Wo ist der Unterschied zwischen Verkauf- und Vertrieb- Hierarchie Systemen und einem Schneeballsystem?

2 Antworten

Hallo, Ein Schneeballsystem zeichnet sich am leichtesten durch folgendes aus : Beispiel: A kauft ein Artikel von der Zentrale für 10€, verkauft es an "Partner" B für 10€ + "5€", B verkauft an C für 15€ + 5€, C an D für 20€ + 5€ und so geht es immer weiter. Deshalb Schneeballsystem der Preis wird immer größer bis der Artikel nicht mehr verkäuflich ist und du drauf sitzen bleibst. Die meisten anderen "Geschäftssysteme" sind allgemein übliche Pyramidensysteme mit der entsprechenden Hierarchie. >> Industrie, Handel, MLM/Direktvertrieb, überall wird so gearbeitet.

Du hast meist überall Hierarchie-Vertriebs-Systeme.

Hersteller, Internationaler Distributor, Nationaler Distributor, Regionaler Distributor, Lokaler Anbieter.

Allerdings ist die Anzahl von Anbietern schon sehr beschränkt im Gegensatz zu einem Schneeballsystem wo im Prinzip jeder Mensch selber Distributor werden soll.

20

Danke Partner, das ist schon klar, aber ich denke an einfache Erklärungen für jedes System, das mit 3 - 4 prägnanten Sätzen bzw. kleinen Skizzen alles aussagt - und das finde ich nirgend ? Das Internet hat xxx Mill. Seiten, auf Suchwörter kommt viel Meinungsgedusel, auch hier in einigen Beiträgen - aber keine prüfbare Erklärung. Und nirgend ist eine saubere, objektive und einfache Gegenüberstellung. So dass auch ein Laie in kurzer / annehmbarer Zeit alles einfach aufnehmen kann. Eigentlich wäre das als Klarstellung etwas für WIKI ?

0

Business Academy? Betrug?

Hallo, Seit einigen Wochen gibt es eine neues "Unternehmen" aus der Schweiz. Diese nennt sich Business Academy. Anscheinend ist das eine neue "legale" Art ein Schneeballsystem zu vertreiben. Ich war dort auf einem Seminar, und habe unterschrieben. Das ganze kostet natürlich viel Geld. Man kann damit angeblich auch Geld "verdienen". Aber mir kommt das alles sehr merkwürdig vor. Hat da jemand Erfahrung damit??? Habe nur noch 3 Tage zu Wiederrufen. Besten Dank im Voraus. LG

P.S. Link zur Firma http://www.business-academy.li/

...zur Frage

LR- Vertrieb?

Mein Problem ist folgendes: Meine Tochter ( 17 Jahre alt) kam gestern zu mir und erzählte sie hätte sich mit ner Vertreterin von LR getroffen und sie würde ganz einfach ganz viel geld verdienen können!! und auf meine vorsichtigen Versuche ihr klar zu machen das nicht alles gold ist was glänzt hat sie bockig reagiert und will mir gar nicht zuhören! Nun frage ich hier alle LR berater wie bitte kann man das vertreten eine 17 jährige anzuwerben u ihr zu erzählen, dass man um die 10.000 € im Monat verdienen kann u vor allem sind ja da schon die Steuern abgezogen.... lächerlich ehrlich!

Leider sind mir als Mutter die Hände gebunden denn ich will meiner Tochter ja nur die Möglichkeit vermiesen viel geld zu verdienen! so ihre antwort auf meine bedenken!

Wäre schön wenn mir irgendwer tipps geben könnte wie ich es schaffen kann meine Tochter von dieser Schneeball/ strukturgemeinschaft die übrigens auch auf Seminaren Gehirnwäsche betreiben, fernzuhalten???!

...zur Frage

Erfahrung 2018 mit Lyconet (Vertrieb Clouds cashback Teamaufbau) Kritik+positive Rückmeldung?

Habe mich mit Lyconet\cashback Vertrieb beschäftigt. Bin weder dafür noch dagegen. Habt ihr aktuell Erfahrungen als Marketer? Positiv: Prozente beim Einkaufen. Toller durchdachter Grundgedanke (Möglichkeiten zur Investition und nach Dauer wie eine sichere Aktie Gewinne\Einkommen zu erzielen oder druch Teamaufabau) . Meine Kritik: Was passiert wenn der Markt ausgeschöpft ist (alle die Cashbackkarte nutzen und somit alle Kunden bis an ihr Lebensende Rabatte bekommen? Ist das wirtschaftlich für Unternehmen? Würd das System funktionieren wenn keine Marketer mehr Clouds von mehreren 3500€ bzw Monatlich bis zu 150€ in Rabattgutscheine investieren? (Etliche Rechenbeispiele, dass nur durch shoppen der Kartennutzer die Karrierestufen durch Rückfluss kleinster prozentanteile ausbezahlt werden unrealistisch ist.) Zudem kommt sehr viel Kritik für das Schneeballsystem etliche Anklagen und unzufriedene Investoren im Internet und Umfrage durch Bekannte "alls Datenklau da Verzicht ich auf die Scheiß Karte". Sind nur die erfolgreich die früher eingestiegen sind? Sag niemals nie(selbst die größte Bank der Welt ging pleite) : Wer haftet bei Insolvenz (bist ja schließlich selbstständig als Marketer) verklagen dich dann alle Leute die du mit reinziehst? Hör auf deinen Uplines ALLES nachzuplappern und informiere dich selbst bevor du andere Leute mit reinziehst. (Nicht gleich Leute einladen wenn du vom System nicht überzeugt bist und nichts erklären kannst.( hat mich bei jemand genervt der mich dafür angeworben hat) Die Italien Cloud? Gibts die noch? Oder ist die doch schon seit mehreren Jahren "nicht mehr lang zu haben? ". (Nicht manipulieren und zu Investitionen überreden lassen! Warum kann das jeder "Depp" machen (manche erzählen sogar das man investieren MUSS( Das ist falsch). Solche Marketer sollten ausgeschaltet werden. Und die AGB? Gekaufte Rabatt Gutscheine \Geld zurück? Wie siehst aktuell und Deutschland aus? Was sagt man dazu: Partnerunternehmen die keine sind? https://www.google.de/amp/s/mobil.derstandard.at/2000042610861/Handelsketten-distanzieren-sich-von-Lyoness%3famplified=true

P. S. Brauch hier keine die ihren Uplines nur alles grobe positive nachplappern z. B. "gegen wen wird nich Kritik im i. Net geschrieben "(ich find das isch fast zu viel Kritik) sondern ehrliche persönliche positive und negative Erfahrungen mit Hintergrund über die man eben schon seine Marketer informieren sollte! Nicht alles negative abstreiten\ignorieren. Bei Geld hört die Freundschaft auf.

...zur Frage

GEM (Global Entrepreneur Movement)?

Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Manche sagen dass es ein Schneeballsystem wäre und somit illegal.

...zur Frage

Wealth Generators?

Kennt sich jemand damit aus und hat Erfahrung damit gemacht? Anscheinend soll man da durch Erwerb neuer Investoren Geld machen können. Ist das alles gelogen oder ist da was Dran? Ich bin der Meinung das man im Leben nichts geschenkt bekommt...

...zur Frage

Ist/sind Atlantic Global Asset Management und Questra Holding Seriös oder ein Groß angelegter Betrug?

Man bekommt einen Accont, auf dem man Geld einzahlen kann und "Koffer" kauft, damit man damit ein "passives Einkommen" Generiert. Angeworben wird man durch einen "Manager" dessen id man bei registration eingibt, oder der sich eine "landingpage" extra dafür generiert hat. Man selbst ist dann ein "Affiliate" und drückt ein anteil aller Gewinne an den Manager ab. Das geht anscheinend ebenen Tief und der Manager profitiert auch von Afilliates, die man selbst wiederum anwirbt.

Das alles sind eigenschaften eines gewöhnlichen, Reißerischen Schneeballsystems, das bestehen bleibt, solange es exponentiell wächst(in diesem fall vielleicht verdrei- oder verzweifachung aller einzahlungen pro Jahr). So wie es von "GetMyAds" "GetProfitAds" und ähnlichen möglichkeiten zum aufbau eines "passiven einkommens" zu vermuten ist.

Diese sache hier ist angeblich ein Asset Management, also Investiert angeblich in irgendwelche wirtschaftsbereiche. Es kommen über die Whattsappgruppen, in die ich hinzugefügt wurde, immer wieder Meldungen rein dass die Firma Weiter Expandiert, sie machen aufsehen in der Türke, sie gehen jetzt in die Afrikanische Landwirtschaft und sowas alles. Es gibt auch Bilder von Firmengebäuden und so. Alles Täuschung und aufmache?

Bis jetzt habe ich 90€ Investiert, den kleinstmöglichen betrag. Und nun seit 4 Wochen jeden Freitag einen Betrag von ca. fast 3 auf meinen Account ausgezahlt bekommen und das soll jetzt auch das Ganze Jahr und etwas darüber hinaus so weiter gehen, sodass die Investition insgesamt einen Gewinn von etwa 185€ einbringen soll. Dabei sind die Anteile für meinen "Manager" aber noch nicht einberechnet, also der gesamtumsatz dieses konstruktes muss sich wirklich verdreifachen, wenn man bedenkt, dass so eine Firma auch andere Kosten hätte.

Die Große Frage ist also, ob das Fake ist, und wenn ja, wie lange besteht es noch, bis man dort unmöglich noch gewinn machen kann?

In der Whattsapp gruppe, die sich als Questra-Team(über100 Mitglieder) bezeichnet geht das ab, was mich am meisten verunsichert, die reden da alle als wären sie die Geilsten Buissnes Menschen und ja wenn andere 40 stunden arbeiten wollen sollen sie doch, wir haben hier die beste verdienstmöglichkeit gefunden, Wir sind Toll, Wir sind ein Team. Und da werden alle neuen Mitglieder hinzugefügt, die sie anwerben und die sind auch scheinbar alle Reich geworden oder leben davon und sie sehen das als "Buissnes" an, obwohl sieeinfach nur geld Einzahlen und warten, bis das Doppelte Raus fließt. Die lassen da Bizeps-emojis ab und feiern sich einfach nur derbe.

Was Haltet ihr hier alle von dieser sache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?