Wo ist der Unterschied zwischen Schrot und Kleie?

2 Antworten

Die Worte "Schrot" oder "Mehl" geben an, wie fein das Getreide gemahlen wurde: Schrot = grob, Mehl = fein. Kleie ist die braune "Haut" des Getreidekorns und zum Backen nicht geeignet, da es keine Stärke enthält.

Schrot entsteht, wenn das Korn geschrotet, also nicht fein gemahlen wird.

Kleie ist der Rest, der übrigbleibt, wenn man das Mehl von den restlichen Bestandteilen trennt, Schalen, Hülsen usw.

Kleie würde ich nicht zum Backen nehmen, es ist ja "nur" noch der Abfall.

Also ist Schrot vollwertiger?

0

Was möchtest Du wissen?