Wo ist der Unterschied zwischen Latte Macciato und Cappuccino?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Latte Macchiato heißt auf Italienisch: befleckte Milch.
Heißt: da ist eher mehr Milch drinnen und einbisschen Caffe. Im Cappuccino ist mehr Caffe drinnen als in def Latte.

cool Dankeschön und ist in beiden Zucker?

0

Soweit ich weiß, nicht. Aber Latte ist meistens etwas süßer als Cappuccino. Wieviel Zucker du reintun willst, entscheidest du.

0

Latte macchiato ist sehr stark aufgeschäumte Milch, in die zuerst Milch und dann ein wenig Espresso eingefüllt wird. Daher die drei "schichtweisen" Farben. Hat deutlich mehr Kalorien wegen der enthaltenen Milch.

Beim Cappuccino ist Espresso in der Tasse und da kommt leicht aufgeschäumte Milch oben drauf, der Espressoschaum wird nach oben "gedrückt", was zur typischen Crema-Haube führt.

Cappuccino und Latte Macchiato haben die gleichen Zutaten. Ihr wesentlicher Unterschied liegt im jeweiligen Mengenverhältnis von Kaffee, Milch und Milchschaum. Der Kaffeeanteil ist im Latte Macchiato deutlich geringer als im Cappuccino.

Zucker ist in beiden NICHT enthalten. Der Latte schmeckt wegen des hohen Anteils an Milch halt milder.

Ein Cappuccino wird in einer normalen Tasse serviert, oben drauf ist etwas Milchschaum, allerdings nicht sehr viel. Latte Macchiato wird in einem hohen Glas serviert. Dadrauf ist sehr viel Milchschaum :) schmeckt im Prinzip irhendwie gleich, aber ich nehme immer Latte macchiato wegen dem vielen Milchschaum :)

dankeschööön aber ist in beiden Zucker?

0

Da ist erstmal kein Zucker drin, nur halt Milch :) den Zucker musst du dir beliebig selbst reinmachen

0

okay danke :) :-*

0

Was möchtest Du wissen?