Wo ist der Unterschied zwischen einem Reflex und einer Reaktion?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Reflex ist ein unwillkürliche Reaktion - wird also nicht bewußt ausgeführt.

Eine Reaktion kann beeinflußt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AltanaMaximus 02.10.2016, 13:27

Kannst du mir mal ein Beispiel einer Reaktion geben bitte ?

0
Samika68 02.10.2016, 13:29
@AltanaMaximus

Jemand lächelt mich an (Aktion/Handlung) - ich lächle bewußt nicht zurück (Reaktion).

0

Reflexe sind eine Teilmenge von Reaktionen:
-sie sind unwillkürlich=nicht beeinflußbar
-werden über das Rückenmark verschaltet
-einige sind zudem unbewußt (Haltereflexe z.B. Kniesehnenreflex)
-andere sind bewußt! z.B. Schutzreflexe wie Rückziehreflex

Reizschwelle: Mindeststärke des Reizes zur Auslösung: Bsp. Rückziehreflex: Herdplatte muß mind. 100 Grad haben, damit ich meine Pfote blitzartig wegziehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal so: Ein Reflex geschieht unbewußt, während eine Reaktion bewußt gesteuert wird.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reaktion ist die Folge eines Reflexes. Die Reizschwelle ist die Größe, die erst einen Reaktion eines Reflexes auslöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist neulich beim Zwiebelschneiden ´s Messer ´runtergefallen und ich bemerkte, dass ich meinen Fuß zurückgezogen hab´,  quasi noch bevor mein Verstand die Gefahr erfasst hat! Und auch noch den richtigen! :)) Das ist ein Reflex!

Wenn mich aber z.B. einer erschrickt und ich scheuer´dem dafür eine, dann ist´s ´ne Reaktion! :))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?