wo ist der Unterschied zwischen dem normalen super Benzin und dem Super Plus Ist der Verbrauch wirklich geringer Schont es den Motor mehr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn ein Fahrzeug mit dem normalen Super auskommt, so reicht es das auch nur zu Tanken. Beim Super-Plus ist die Oktanzahl höher und für bestimmte Motoren besser geeignet. Es geht auch um die Klopffestigkeit. 

Das ist der Unterschied, 95 u. 98 Oktan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied ist, dass Super Plus über 98 Oktan hat und nicht nur 95. Das sorgt dafür, dass der Kraftstoff kontrollierter verbrennen kann, da die Klopffestigkeit (also die Neigung zu Frühzündungen) mit höherer Oktanzahl steigt. Das resultiert theoretisch in einer Leistungssteigerung und/oder Kraftstoffsenkung. Theoretisch, denn der Motor muss auch in der Lage sein, diesen Vorteil aus dem Sprit rauszuholen. Das ist bei vielen Autos, die nicht eh schon auf Super Plus fahren, meist nicht der Fall. 

Da Oktan einen minimal geringeren Brennwert hat, als die anderen Spritbestandteile können sich für manche Motoren sogar geringe Leistungseinbußen ergeben. Aber egal ob´s nach oben oder unten geht, die Wirkung bewegt sich bei normalen PKW maximal im 4 PS Bereich. Das spürt man nicht.

Dazu sei gesagt: FSI und TFSI sind Motoren die defintiv Super Plus benötigen. Ohne diesen kommen sie nicht in den Schichtladebetrieb (und das ist der Hauptgrund weswegen man sich ein FSI Auto kauft).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vando
30.11.2015, 06:38

PS: Kleiner Fehler. Klopffestigkeit ist die Neigung nicht verfrüht zu zünden.

1

Der Unterschied beträgt 3% Octananteil. Wenn dein Auto preislich in der Liga unter 100.000€ liegt, wirst du rein gar keine Vorteile gegenüber herkömmlichen Superbenzin haben. Ist nur teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Motor nicht vom Werk für SuperPlus ausgelegt ist bringt es nur einen höheren Verbrauch an Geld. Ein Super Motor bringt mit SupetPlus nicht mehr Leistung und verbraucht nur minimal, wenn überhaupt, weniger. Wenn der Motor SuperPlus braucht vom Werk aus, ist es genau andersrum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eurosuper : 95 Oktan.

Super plus : 98 Oktan.

Motoren mit einer Verdichtung >10:1 sollten Super plus tanken. Es vermeidet die vorzeitige Zündung (Selbstzündung, "klopfen") des Gemischs bei höheren Drehzahlen. Mit dem Verbrauch hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich auch eine Geschäftemacherei. Gönne doch deinem Auto einmal was Gutes und zahle entsprechend mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?