Wo ist der Unterschied zwischen Android 4.4 oder 6.0 bzw 4.4.4?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • die Optik hat sich geändert
  • Sicherheitslücken wurden / werden gschlossen
    (Wiko verteilt, je nach Modell, hin und wieder Sicherheitsupdates.)
  • neue Funktionen sind hinzu gekommen
    (In Android 6 z.B. die Möglichkeit Apps Rechte nachträglich zu entziehen, wenn man der Meinung ist, dass diese App keinen Zugang auf eine bestimmte Funktion des Smartphones braucht.)

    Hier findest du eine Übersicht:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_von\_Android-Versionen

Viele Apps sind inzwischen nicht mehr mit älteren Betriebssystem kompatibel, weil die älteren Betriebssysteme nicht die Funktionen unterstützen (Ganz deutlich zu erkennen bei Bildbearbeitungs- und Kamera-Apps.).

Dieses Jahr soll Android 7 erscheinen (Die Preview-Version ist schon da.), weswegen ich empfehlen würde ein Gerät mit Android 6 (das aktuellste Betriebssystem) zu wählen, wenn man sicher gehen möchte, dass man seine Lieblings-Apps auch noch die nächsten 2 Jahre nutzen kann, denn: Ein Update auf ein aktuelles Betriebssystem gibt es nicht für alle Wiko-Modelle (Oft auch, weil die Geräte nicht die Voraussetzungen erfüllen z.B. zu wenig interner Speicher oder zu wenig Arbeitsspeicher). Und es kann auch vorkommen, dass die Smartphones nach einem Update auf ein aktuelleres Betriebssystem (z.B. von Android 4 auf Android 5) nicht mehr so stabil laufen, wie mit dem Betriebssystem, dass von Werk aus installiert war (Das kommt auch bei den großen Herstellern vor.).

Aktuelle Wiko-Modelle, unter 140 Euro, mit Android 6 wären da z.B. Lenny 3 oder Robby.

(Von Custom ROMs würde ich die Finger lassen, wenn du dich damit nicht auskennst. Damit kann man, im schlimmsten Fall, sein Gerät unbrauchbar machen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Optik verändert sich, hauptsächlich jedoch steht für den User die Unterstützung von neueren Applikationen und Funktionen im Vordergrund. Von wesentlicher Bedeutung ist auch die Energieeffizienz, sowie die optimierte Leistung und verbesserte Stabilität des Systems. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG, Robin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Design und features. Das design kann sich bei dem jeweiligen hersteller ändern z.B. Samsung, Htc... etc.

Die Features sind eigendlich im vordergrund ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stachelkaktus 19.06.2016, 08:22

Richtig. Und wichtig ist noch zu wissen, dass 4.4. und soweit ich weiß auch 4.4.4. keinen Support mehr bekommt und somit virenanfälliger ist. Ein Neugerät würde ich unter 5.0 nicht mehr kaufen.

0
jason364 19.06.2016, 08:26
@Stachelkaktus

Es gäbe die möglichkeit "Costum-ROMs" zu installieren

Stell dir vor du hast Android 4 und bist unzufrieden. Dann kannst du mit dem CostumROM android 5 oder 6 installieren

Aber ganz so stimmt das mit dem virenanfällig nicht. Android hat keine ausergewöhnlichen schutzmaßnahmen. Aber ein/e AntiVirus Program/app Währe auch nicht schlecht.

kann dir 360 security empfehlen

0
KingOff 19.06.2016, 10:14
@jason364

Ich finde, dass die ganze AntiVirus Apps nichts bringen. Sie  verschwenden Strom und das, was sie machen, kann man selber auch machen, in dem man schaut, ob die App gute Bewertungen hat oder ob der Entwickler bekannt ist...(Ist nur meine Meinung)

0
NMirR 19.06.2016, 08:40

support ist aber nicht nur von der Version, sondern vor allem vom Hersteller abhängig

1

Design, Funktionen und Sicherheit, mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?