Wo ist der Unterschied bei einer VISA Card und einer Girocard?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Girocard ist es in Deutschland so geregelt, dass die Bank, die den Automaten bereitstellt, auch den Preis für die Nutzung bestimmt, und das sind für Fremdkunden oft 3-5 Euro, teilweise auch mehr. Deswegen ist für Kunden der ING-DiBa nur die Nutzung der eigenen Automaten mit der Girocard kostenlos.

Für Auszahlungen mit der Visa-Card gilt dagegen ein einheitlicher Preis, und da dieser niedriger ist, als der sonst bei Auszahlungen mit der Girocard übliche, wird er komplett von der ING-DiBa übernommen, so dass diese Auszahlungen für den Kunden kostenlos sind.

genau, Du hast beide dabei. Mit der Visa ghebst Du überall ab, wo ein Visa-Sticker drauf ist. Kostenlos. Postbank, Commerz, Targo.. Sparklasse..

Und im Ausland eben auch einsetztbar.

Die Giro ist an den ING-Automaten kostenfrei. Von denen gibnt es aber nicht so viele. Auch nicht von deren Partnern (Degussa z.B.). Daher kriegste eben die Visa kostenlos dazu.

Und sie ist wirklich kostenlos (Gebühren im Ausland klar).

ich hab sie seit Jahren, brauchte damals für USA eine Kreidtkarte (ohne kein Leihwagen) und hatte keinen Bock, "nur" für den Urlaub ne Kaerte zu haben,d ie regelmässig kostet.

Hab sie weiter behalten und bin echt gut zufrieden, auch weil sie immer über Hotline kostenlos erreichbar sind usw.

Mein Freund ist z.B. bei der Postbank- der muss immer mehr  suchen und hat Pech, wenn in einem Kaff z.B. nur eine Sparklasse sit,d ie wollen dann nämlich ne Gebühr von ihm.

25

1. Und wenn ich in einer ING DiBa Bank auch mit der VISA Card Geld abhebe? Muss ich dann Gebühren bezahlen wenn ich die girocard nicht dabei habe? Denn wenn nicht, dann reicht es ja nur die VISA Card dabeizuhaben.
2. Die VISA Card zählt auch als Kreditkarte, oder ist das auch eine extra Karte?

0

Um auf deine Frage einzugehen.Deine Girocard ist ein Zahlungsmittel welches direkt nach der Zahlung von deinem Girokonto abgebucht wird.Du hast eine maestro karte für das Geld abheben im Ausland(Dies ist entsprechend mit einem Entgeld verbunden) und wenn du z.B. im üblichen Handel z.B. im Edeka einkaufst zahlst du mit girocard.Prinzip gleich es wird direkt abgebucht und für dich macht eskein unterschied.Außer halt das du den Vorteil hast überall da zu zahlen wo Girocard steht und wo maesto steht.
Die Visa Karte ist deine Kreditkarte.Im online-Banking Bereich der ING-DiBa kannst du dein Kreditlimit erhöhen welches standart gemäß auf 500€ sein sollte.Die Visa karte sammelt deine Ausgaben und verrechnet diese am Ende des Monats von deinem Girokonto.Visa hat eine Weltweite Akzeptanz.Meine Empfehlung:
Nimm entweder nur die Kreditkarte für Zahlungen und für das Bargeld abheben und es wird am ende des monats verrechnet.Nimm natürlich auch deine Girocard mit falls nur eine EC-Karten Zahlung akzeptiert wird.EC heißt Electronic Cash der neue Begriff aber ist Girocard.
Oder du nutzt nur dein Girokonto und wenn du grade kein Geld hast nutzt du die Kreditkarte.
Ps:Ich würde die Kreditkarte nutzen, da auf jeder online seite kreditkarten akzeptiert werden.

Was möchtest Du wissen?