Wo ist der Unterschied bei diesen englischen Sätzen (reported speech)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Noch einmal (weil hier bis jetzt so viel Falsches geschrieben wurde):

Beide Sätze bedeuten wahrscheinlich das Gleiche.

Beim ersten Satz wurden die strengen Regeln der indirekten Rede nicht angewendet, beim zweiten schon. Beim zweiten Satz gibt der Sprecher einfach nur neutral wieder, was gesagt wurde, ohne dazu Stellung zu nehmen, ob er die Aussage für wahr hält oder nicht.

Hier ein weiteres Beispiel:

Tom said he loved Mary. = Tom sagte, dass er Mary liebe.

Tom said he loves Mary. = Tom sagte, dass er Mary liebt.

Der erste Satz sagt keineswegs aus, dass Tom Mary jetzt nicht mehr liebt. Der Erzähler gibt nur die Aussage neutral wieder, ohne dazu Stellung zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Guz88 21.05.2016, 14:58

Danke!

1

Es ist der gleiche Satz, der erste ist jedoch gewöhnlicher!

She told me: I have much money.

Wird in "reportet speech" eigentlich zu: She told me (that) she had much money.

simple present wird zu simple past  !!!!

So verwendest du es im Normalfall, es sei denn, du gibst die Aussage nur kurz nachdem sie ausgesprochen wurde wieder, dann kannst du das simple pesent beibehalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz der direkten Rede lautet: "She has much money."

Wenn du den "backshift" anwendest, dann ergibt in der indirekten Rede:

She told me that she had much money. = Sie sagte mir, dass sie viel Geld habe.

Es wir einfach nur neutral wiedergegeben, was die Dame gesagt hat.

Da das einleitende Verb im Past stand wurde das Verb der direkten Rede um eine Zeitstufe zurückgesetzt (hier: present tense > simple past)

Dieser Satz ist auf jeden Fall richtig. Wenn es um eine Schulaufgabe geht, würde ich das auch so machen.
______________________________________________

She told me that she has much money.

Hier wurde der backshift offenbar nicht angewandt. Als falsch würde ich diesen Satz trotzdem auch nicht bezeichnen, da die Aussage ja offensichtlich auch im Hier und Heute noch gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie erzählte mir, dass sie viel Geld hat (1. Satz) = Sie hat dir in der Vergangheit (zb gestern) erzählt, dass sie zu diesem Zeitpunkt viel Geld hatte

(2. Satz) Sie erzählte mir, dass sie viel Geld hatte = Sie erzählte dir in der Vergangenheit (zb. gestern), dass sie zu einem noch früheren Zeitpunkt (zb vorgestern) viel Geld hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 20.05.2016, 23:45

Was habt ihr denn immer mit dem "früheren Zeitpunkt"?

She told me that she had much money. = Sie sagte, dass sie viel Geld habe.

Das sagt nur aus, dass sie zu dem Zeitpunkt, als sie das sagte, viel Geld hatte (und höchstwahrscheinlich hat sie das jetzt auch noch).

0

Im ersten Satz hatte sie in der Vergangenheit viel Geld und der Zustand dauert noch an. Im zweiten Satz hatte sie viel Geld (nun ist die Kohle weg). Vergangen und abgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 20.05.2016, 23:46

Das ist einfach falsch.

Der zweite Satz sagt keineswegs aus, dass die Kohle jetzt weg ist.

Wenn der Sprecher das hätte ausdrücken wollen, dann hätte der Satz gelautet:

She told me that she had had much money.

0

Der Unterschied liegt in den Wörtern 'has' und 'had'. Der erste Satz bezieht sich mit 'has' auf die Gegenwart, also hat sie gerade viel Geld. Im zweiten Satz wird durch das 'had' die Vergangenheit beschrieben, sie war mal reich, hatte mal viel Geld gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 20.05.2016, 23:37

She told me that she had much money.

= Sie sagte, dass sie viel Geld habe.

Das kann sie mir vor einer Stunde erzählt haben. Dann hat sie das Geld bestimmt jetzt auch noch.

0

Hallo,

has = Present Simple

had = Past Simple

---------------------------

Steht das Verb im Einleitungssatz im Present, Present Perfect oder Future (say, tell, remark, explain ... ) ändern sich

    die Zeiten nicht.

    Beispiel:

    She says , "I speak English". - She says that she speaks English.

    Steht das Verb im Einleitungssatz im Past Tense (said, told, remarked, explained ...)

    ändern sich die Zeiten wie folgt:

    - aus present tense wird past tense

    - aus past tense wird past perfect tense

    - aus present perfect tense wird past perfect tense

    - past perfect tense bleibt past perfect tense

    - aus future wird conditional: would + verb

   

    Weitere Änderungen:

    - I, we, my, our zu 3. Person

    - here zu there

    - now zu then

    - this / these zu that / those

    - today zu that day

    - tonight zu that night

    - yesterday zu the day before

    - the day before yesterday zu two days before

    - tomorrow zu the next/the following day

    - the day after tomorrow zu in two days’ time

    - last week/month/year zu the week/mo/yr before oder the previous week/mo/yr

    - a year ago zu a year before/the previous y

    - next week/month/year zu the following week/m/y

   

    Folgende Verben verändern sich normalerweise nicht:

    would, should, ought to, mustn't, might, had better (lieber sollen )

    could

    bleibt could oder was, were able to oder had been able to oder would be able to (für Zukunft)

    must

    bleibt must oder had to would have to (für Zukunft)

    If-Sätze Type II - keine Änderung der Zeiten

    Beispiel: He said, 'If I were healthier, I would go skiing.' - He said that if he were

    healthier, he would go skiing.

   

    Werden Tatsachen berichtet, ändern sich die Zeiten nicht.

    Beispiel : She said , 'The Seine flows through Paris.' (Tatsache, Fakt) - She said that the Seine    flows through Paris.

   

   

    Fragen in der indirekten Rede:

    - mit Fragewörtern: when, where, why, how long, how much, who, which, what …

    Das Fragewort muss in der indirekten Frage wiederholt werden.

    " Why didn’t you turn off the light?“ - Mum asked why I hadn’t turned off the light.

    “Where did you buy your car?” - We wanted to know where I had bought my car.

    - ohne ein Fragewort muss if oder whether (ob) benutzt werden.

    „Are you hungry?“ - Mother wanted to know if/whether I was hungry.

    - Fragen mit shall :

    Mehrere Lösungen sind möglich, je nachdem was ausgedrückt werden soll.

    „Where shall we be this time tomorrow?" - Mary wondered where we/they would be that time the following day. (… wo sie

    wohl sein würde(n))

    „Where shall I park my car?“ - Ben wanted to know where he should park his car. (… wo er sein Auto parken sollte)

    - Fragen mit will :

    “Will you go by train?“ - She asked me if/whether I would go by train.

   

    Befehle, Bitten, Aufforderungen in der indirekten Rede:

    „Come to me, please.“ - She asked me to come to her. / She begged me to come to her.

    “Keep away from this dog.” - He told me to keep away from that dog.

    - negative Befehle

    "Don't smoke, boys!” - He told the boys not to smoke.

    “Don’t drink and drive!” - We were told not to drink and drive.

Die Grammatik und Übungen zur Reported Speech findest du auch im Internet, z.B. bei ego4u.de und    englisch-hilfen.de .

    :-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Guz88 20.05.2016, 23:30

Im Grammatikbuch steht das etwas komplizierter. 

0

Hinweis. 

Liebe User, adabei hat sich sozusagen den Mund fusselig geredet, um all das richtigzustellen, was falsch war. 

Sie hat in JEDEM Punkt recht. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 21.05.2016, 11:46

Ich wollte gestern schon um Hilfe schreien! :-))

1

"has much money" zum Zeitpunkt der Aussage war das noch zutreffend

"had much money" es war zutreffend zu einem Zeitpunkt bevor sie dieses Statement von sich gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 20.05.2016, 23:42

Das stimmt so nicht ganz.

She told me that she had much money. = Sie sagte, dass sie viel Geld habe.

Das sagt aus, dass sie zu dem Zeitpunkt, als sie es sagte viel Geld hatte. (Das kann sie auch vor fünf Minuten gesagt haben.9

___________________________

She told me that she has much money.

Der der Sprecher hier die Regeln den indirekten Rede nicht angewandt hat, möchte er vielleicht besonders betonen, dass sie viel Geld hat und er dies auch nicht bezweifelt.

0

Was möchtest Du wissen?