Wo ist der unterschied bei diese Latzug-Griffen? (s. Bilder)

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Gesundheit, Sport, Fitness) Bild 2 - (Gesundheit, Sport, Fitness)

2 Antworten

mit beiden griffen kannst du einige gleiche übungen durchführen. da die griffe (handposition) etwas unterschiedlich ist, gibts auch bei den trainierten muskeln sicherlich einen kleinen, feinen unterschied. genauer kann ich das leider nicht sagen.

aber wenn du auf nummer sicher gehen willst: variiere die griffe und die übungen. dein körper braucht von zeit zu zeit neue reize, damit er sich nicht an die übung gewöhnt -> so stellst du sicher, dass du dich immer weiter entwickelst.

folgende rücken-übungen empfehle ich dir: - latzug eng im untergriff zur brust (mit griff im bild rechts) (trainiert: breiten rückenmuskel, schulterblattfixatoren, hintere schulter, bizeps) - latzug breit im obergriff zum nacken (" ") (trainiert: breiter rückenmuskel, unterer kapuzenmuskel, bizeps) - rudern sitzend am kabelzug (mit griff im bild links) (trainiert: breiten rückenmuskel, schulterblattfixatoren, hintere schulter, bizeps) - " " (mit einem kleineren griff -> eine art dreieck) - und natürlich rückenstrecker (für den unteren rücken) (trainiert: unteren rücken, gesäß, beinbeuger)

vg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bild eins macht man ja i.d.R. vor dem körper, sodass es auf die brust und auf die arme geht, bild drei macht man hinter dem kopf, das geht in die schultermuskulatur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnieWallpass
16.10.2011, 10:44

Hallo, das ist leider nicht ganz richtig. Du kannst mit beiden Latzug sowohl als auch Nackenziehen machen. Effektiv ist beides

0

Was möchtest Du wissen?