Wo ist der Übergang zwischen Psychiatrie und Neurologie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, eigentlich überschneiden sich Psychologie und Neurologie in vielen Punkten. Nur ist Neurologie eben Innere Medizin, jedoch gehört neben dem Zentralen Nervensystem auch das Periphere Nervensystem, also auch das Gehirn eben zu ihren Bereichen und dh. ist ein Übergang zur Psychologie zu finden.

Psychiatrie nicht Psychologie, aber Danke.

0
@Neurologie

Ach ja, okay. Dann ist wohl "Neuropsychiatrie" das Übergangsgebiet.. Die behandelt ja die psychischen Störungen die von neurologischen Ursachen herrühren.

0

Psy.... = Seele

Phys...... = Körper

Der Körper kann eine seel. Störung hervorrufen, und umgekehrt ebenso.

Die Grenzen verschwimmen hier also, und erklären sich eher in einer vorgestellten Diagnose.

beim psychiater geht es eher um psychische erkrankungen wie Psychosen und Depressionen und beim Neurologen um Nervenerkrankungen wie z.b. als. Lg

Was möchtest Du wissen?