Wo ist der Speicherplatz hin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnten alte Systemwiederherstllungspunkte sein. Du könntest im ersten Schritt mal Deinen PC mit Windows Bordmitteln entschlacken, das hilft bestimmt schon mal! Mach folgendes:

  1. Öffne den Windows Explorer (man kann dazu auch Windowstaste + E drücken)
  2. Suche Laufwerk C: --> Rechtsklick --> Eigenschaften
  3. "Bereinigen" klicken, dann kurz warten
  4. "Systemdateien bereinigen" klicken, dann wieder warten
  5. alle Häkchen setzen, dann unten auf OK drücken und warten
  6. wenn der Vorgang fertig ist, PC neu starten (dauert ggf. etwas länger als normal)

Wie viel Speicher wurde frei?

Als nächstes kannst Du noch versuchen alle Wiederherstellungpunkte bis auf den letzten zu löschen. Für ne Anleitung wäre interessant zu wissen ob Win10?

Viel Erfolg und frohes entschlacken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterLeipziger
21.11.2016, 11:59

Keine Antwort vom Fragesteller - das dauert ja ziemlich lange mit dem Bereinigen.

0
Kommentar von Obstinatia
21.11.2016, 22:00

Es ist unfassbar! Das Bereinigen und die Überprüfung der Festplatte haben zwar eeeeeewig gedauert, aber jetzt sind plötzlich fast 35 GB frei!

Tausend Dank!

0
Kommentar von Schokoladennuss
26.11.2016, 18:08

Beste Antwort? Klick den Stern :-)

0

Versteckte Dateien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Obstinatia
20.11.2016, 23:18

Wo sollen die denn herkommen? Ich habe noch nie Dateien versteckt und sonst geht niemand an diesen PC. Aber: Wie könnte ich die denn aufdecken, wenn es welche gäbe?

0
Kommentar von FMTK77
20.11.2016, 23:48

Das sind System- und systemrelevante Dateien, die in Windows (aus Sicherheitsgründen) standardmäßig versteckt sind. Diese werden nicht mitgezählt und -gerechnet. Du kannst sie dir anzeigen lassen, indem du im Explorer oben den Ribbon (Menüpunkt) "Ansicht" auswählst. Im Ribbon ganz rechts auf das Symbol über "Optionen" (in früheren Windows-Versionen die Ordneroptionen). Dann im sich öffnenden modalen Dialog den Reiter "Ansicht" auswählen und in der Liste darunter (etwa zu Beginn des unteren Drittels) unter dem Punkt "Versteckte Dateien und Ordner" den Radio-Button vor "Ausgeblendete [...] anzeigen" (die untere von beiden Optionen) aktivieren. Unten rechts auf "Übernehmen" und fertig. Das schließt ünrigens GESCHÜTZTE Systemdateien immer noch nicht mit ein. Um diese auch anzuzeigen, in der selben Liste (im oberen Drittel) die Checkbox vor "Geschützte Systemdateien ausblenden" deaktivieren. Mit diesen Dateien aber vorsichtig sein ;-) Jetzt werden dir diese Dateien alle angezeigt (übrigens mit etwas blasserem Icon - daran kannst du sie gut erkennen) und auch in der Berechnung der Ordner- und Partitionsinhalte mit berücksichtigt. Ich hoffe, das nesetigt alle Klarheiten :-D

0

Was möchtest Du wissen?