Wo ist der Haken, wenn ein gebrauchter Jaguar XF mit 120.000km für 15000euro angeboten wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die haben alle einen großen Wertverlust in den ersten Jahren das kann schon bis 35 % des Neupreises sein nur durch die Anmeldung da ist der Wagen nicht 1 Meter gefahren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Creditsharky
30.04.2016, 13:17

krass wie man da sparen kann :)

0

Die Kiste ist halt grundsätzlich relativ minderwertig und teuer im Unterhalt. Zudem in Deutschland nur schwierig zu warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Exoten ist der Wertverfall nicht außergewöhnlich. Nach 8 Jahren und 120000 km kann der Preis durchaus auf 1/3 des Neupreises oder niedriger fallen.

Mein jetziges Auto gehört auch nicht zu den gesuchten und da habe ich bei einem Alter von 4 Jahren und 70.000 km auch nur etwas mehr als 1/3 des Neupreises bezahlt. Da rechnet sich sogar ein deutlich höherer Verbrauch, wenn man nicht viele Kilometer knüppelt.

Entscheidend ist da die Frage der Vorbesitzer und des Wartungsstaus. Hat man 2-3 Vorbesitzer in kurzer Reihenfolge, hat vermutlich keiner was dran gemacht. "Scheckheftgepflegt" ist da ein echtes Qualitätskriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt doch auch auf das Alter an. Wenn der schon acht Jahre oder älter ist, ist er am Markt eben nicht mehr wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Auto ist ein "Ausländer" der hier eher weniger begehrt ist. 8 Jahre und 120.000 sind nicht wirklich wenig. Ich kenne zwar den Zustand nicht aber 15000€ scheinen angemessen. Hast du ein link? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kilometer Zahl sagt doch schon eine Menge aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Creditsharky
30.04.2016, 12:51

Naja trotzdem: es ist ein Jaguar, welcher noch recht neu aussieht und 2008 zugelassen wurde

0
Kommentar von Quipa
30.04.2016, 12:57

Am besten anschauen gehen.

0

Was möchtest Du wissen?