Wo ist der genaue Unterschied zwischen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Begriffe sind teilweise Synonym verwendet, tweilweise in Unterschiedlichen Bedeutungen. Das ist historisch bedingt.

Zu Paul Ehrlichs Zeiten sprach man z.B. von atimikrobieller Chemotherapie. Man hatte erstmals chemisch hergestellte Mittel mit denen man gezielt Bakterien als Krankheitserreger bekämpfen konnte. Heute nennt man diese Medikamente in der Regel Antibiotika.

Unter Chemotherapeutika versteht man heutzutage meistens Zytostatika. Also Medikamente die die Zellteilung hemmen und bei verschiednen Krebserkrankungen eingesetzt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chemotherapeutika: Anwendung bei Krebsrkrankung

Antibiotika: Anwendung bei bakterieller Erkrankung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?