wo ist der ebro in spanien am besten zum angeln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du denn eine Angelerlaubnis? Das wird streng kontrolliert. Und manche Fische mußt du wieder ins Wasser werfen. Am Besten sind die Stauseen.

Eigentlich gibt es im ganzen unteren Ebro (ab Zaragoza) viele, und besonders große Fische. Von Mequinenza hört man immer wieder, es gäbe besonders viele Fische, aber auch Tivenys ist als fischreich recht bekannt, besonders gleich nach dem Stauwehr bei Assud. Die Antwort "Sant Carlos de la Rápita" ist natürlich vollkommener Quatsch, da dieses ca. 12 km vom Ebro entfernt liegt. Viel Spass beim Ebroangeln!

So zwischen Stromkilometer 53,8 und 104,7 schätze ich. gg

ich mein bei den 3 stauseen und so lol kein plan wo ist er einfach am besten

0

Was möchtest Du wissen?