Wo ist das Problem? Licht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn zwei Photonen parallel nebeneinander fliegen, ist der relative Geschwindigkeit zueinander für einen außenstehenden Betrachter null.

Wenn zwei Photonen aufeinander zu fliegen, ist deren relative Geschwindigkeit zueinander für einen außenstehenden Betrachter (so er die Photonen sehen könnte) die doppelte Lichtgeschwindigkeit.

Ich glaub, das war irgendwas mit der speziellen relativitätstheorie. Dass dann bei beiden Photonen die Zeit langsamer läuft, und dadurch fliegen sie zwar von außen gesehen gleich schnell, aber wenn du draufsitzen würdest (Gedankenexperiment) würde es dir langsamer vorkommen, weil die Zeit anders läuft. Oder hab ich da jetzt was verwechselt?

So ähnlich.

0

"Wenn ein Photon hingegen auf ein anderen Photon zufliegt ist die relative Geschwindigkeit zueinander nicht die doppelte Lichtgeschwindigkeit. Warum?? "

Wenn zwei Autos mit je 100km/h aufeinander zu fahren, ist die relative Geschwindigkeit doch 0, weil die eine ja negativ ist. Oder irre isch misch?

Ja, du irrst dich. Die relative Geschwindigkeit zueinander ist von der Richtung beider abhängig.

0

Oh ja. Wie kommst Du darauf? Warum sollte da eine negative Geschwindigkeit die Positive "auslöschen"? Es handelt sich ja nicht um EIN Teilchen.

0
Gedankenexperiment: Wenn ein Photon vor einem anderen Photon vorher fliegt. 
Dann ist doch die relative Geschwindigkeit zueinander Null. (oder ist das schon falsch?) 

Nicht zwingend, stell dir 2 Autos vor, eins folgt dem anderen. Das Führende kann ja schneller unterwegs sein als das Folgende. Dadurch verändert sich zwar der Abstand, aber die Geschwindigkeiten variieren ja je nach durchfliegender Materie.

Wenn ein Photon hingegen auf ein anderen Photon zufliegt ist die relative 
Geschwindigkeit zueinander nicht die doppelte Lichtgeschwindigkeit. Warum?? 

Beide können wieder unterschiedlich schnell sein, auserdem muss der Winkel ja nicht 180° betragen.

Ich meine die Photonen fliegen "pfeilgerade" aufeinander zu. Und sie müssen ja nicht einmal 100% Lichtgeschwindigkeit haben um relativ zueinander die Lichgeschwindigkeit zu überschreiten.

Das ist ja das Beispiel mit den beiden Zügen: 200km/h + 200km/H = relativ 400km/h

ABER 75% Lichgeschwindigkeit + 75% Lichgeschwindigkeit = 150% Lichgeschwindigkeit!? sonder immer nur 100% und da meine Frage WARUM? ;)

0
@dazer0188

Die spezielle Relativitätstheorie sagt u.a. aus: Licht überholt nicht Licht.

0

Wenn zwei Objekte mit gleicher Geschwindigkeit in gleicher Richtung (parallel) fliegen, dann befinden sie sich im selben Bezugssystem.

100%-ige Lichtgeschwindigkeit kann nie erreicht werden, es gibt nur Annäherungswerte. Es wird immer eine Ablenkung geben, auch wenn diese nicht mehr messbar ist.

Und sie müssen ja nicht einmal 100% Lichtgeschwindigkeit haben um relativ zueinander die Lichgeschwindigkeit zu überschreiten. 
0
@bwb0wu

Hat electrician ja nicht abgestritten. Sondern nur allgemein Zusammenhänge um c näher definiert.

0
@FredQ

Danke FredQ. Ich vermute jetzt mal vage, dass sich bei einem Zusammenprall die Kräfte summieren und dass der Dopplereffekt mitmischt. Eigentlich wollte ich gerade noch einen "Roman" dazu schreiben, aber den hätte eh keiner verstanden. Und ich am Ende wahrscheinlich selber nicht. :-)

0

Was möchtest Du wissen?