Wo ist das Prädikat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Cur haec severitudo et acerbitas in vultu patris!

Ich habe die tristitudo in acerbitas eingemeindet.
Man könnte auch diese direkt nehmen.

Warum ist Vaters Gesichtsausdruck so streng und traurig?

  • Subjekt: Vaters Gesichtsausdruck
  • Prädikat: ist so streng und traurig
  • Objekt: -
  • Fragewort: Warum
Harald2000 04.07.2017, 01:40

Subjekt ist aber "Gesichtsausdruck"

1
Netzverb 04.07.2017, 07:25
@Harald2000

Bei Vaters Gesichtsausdruck handelt es sich um eine Nominalphrase mit Gesichtsausdruck als Kopf und Vaters als präpositionales Genitivattribut. Man könnte auch nur sein Gesichtsausdruck schreiben. Dennoch bildet die komplette Nominalphrase das Subjekt. Du hast aber recht, dass Gesichtsausdruck als Kopf der Phrase im Mittelpunkt steht. Die Erweiterung mittels Vaters ist attributiv.

Prinzipiell gilt das auch für das Prädikat. Im engeren Sinne ist es nur ist; im weiteren Sinne aber ist so streng und traurig.

0

Prädikat: ist

Objekt: ist nicht vorhanden

ungefragt:
Subjekt: (Vaters) Gesichtsausdruck

ist = Prädikat
Gesichtsausdruck = Subjekt
Vaters = Genitivattribut zu Gesichtsausdruch

Stoahauer 02.07.2017, 13:11

Gesichtsausdruck*

0

"ist so streng und traurig"

Husamus 02.07.2017, 13:03

Das ist Prädikat?

1
ralphdieter 02.07.2017, 13:59
@Husamus

Oft wird der gesamte Ausdruck als Prädikat bezeichnet.

Man kann aber auch nur das Kopulaverb ist Prädikat nennen. Das  Prädikativ so streng und traurig ist dann ein eigenständiges Satzglied.

Welche Formulierung bevorzugt wird, hängt davon ab, was man genau analysieren will: Die erste Interpretation erleichtert das Satzverständnis (Inhalt der Aussage), die zweite den Satzbau (Reihenfolge der Satzglieder).

1

"Vaters Gesichtsausdruck" = Subjekt (Wer oder was ?)

"ist so streng und traurig" = Prädikat(snomen).

Ein Objekt enthält dieser Satz NICHT !


Gegenbeispiel: Ich habe Vaters Gesichtsausdruck gesehen.

"Vaters Gesichtsausdruck" = Akkusativ-Objekt (Wen oder was ?)

pk


Prädikat: ist

Objekt: Vaters Gesichtsausdruck (Genitivobjekt)

In dem Satz steckt überhaupt kein Objekt !

Stoahauer 02.07.2017, 13:12

eben....

0

Was möchtest Du wissen?