Wo in Deutschland kann man selbst Fossilien finden?

9 Antworten

Bei Eichstätt (Bayern) gibt es Steinbrüche im Jura-Kalk, in denen man sich selbst umsehen kann.

Hab ich an der Ostsee am Strand schon gefunden

Du kannst in der Grube Messel eine Führung mitmachen. Dabei darf man auch ein bisschen graben. Allerdings lässt sich der Ölschiefer schlecht konservieren. Er trocknet schnell aus und zerfällt dann.

Im "Mainzer Becken" kann man Haifisch-Zähne finden. Etwas nördlich von Darmstadt gibt es in der Nähe der A67 eine beliebte Grabstelle, aber ich erinnere mich nicht wo genau das war.

In der grube messel darf man als privatperson uberhaupt nicht graben, man darf noch nicht mal ein schieferstück mitnehmen.

0

Ich weiß die Antwort kommt ein bißchen spät aber du kannst Fossilien potenziell überall finden wo es Kalk-,Sand-und /oder Schiefergestein vorkommen

Z.B. in Mergelgruben.

Es ist aber nicht ganz ungefährlich da drin rumzuklettern, weil man von einer Mergellawine unter gebuttert werden könnte.

Wir haben da früher als Kinder - wenn das unsere Eltern gewusst hätten - Pyrit, Ammoniten etc. rausgeholt.

Zum Glück ist nie was passiert.

interessant. hab ich ja noch nie gehört das wort... mußte erstmal googeln.

ich schau mal ob ich hier welche in der gegend finde.

0

Was möchtest Du wissen?