Wo in den Körper bekomme ich die Impfungen reingespritzt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei Erwachsenen und Kindern ab ca. 4-5 Jahre sollten Impfungen grundsätzlich in den Deltamuskel des Oberarms injiziert werden. Dies ist eine der wenigen Stellen des Körpers, an denen eine Injektion mit 100%iger Sicherheit intramuskulär erfolgt. Impfungen in den Po sind obslolet, da bei Frauen mit ca. 60%, bei Männern mit ca. 30% Wahrscheinlichkeit nicht intramuskulär sondern subkutan gespritzt wird. die Impfung wirkt dadurch nicht so effektiv.

du kannst es dir aussuchen, Arm, dann kann dieser 2 Tage schmerzen bereiten, linke oder rechte Pobacke und dann hast du keine Schmerzen

ohje, drei impfungen auf einmal? das ist nicht so toll :( überstanden inzwischen? ansonsten vielleicht eine woche dazwischen pause lassen. dann können sich die arme erholen.

welche impfungen sind / waren es denn?

Meistens bekommt man die in den Oberarm, keine Angst, das ist wirklich nicht schlimm.

die kommen da rein wo sie vermutlich schon seit jahr und tag reín kommen. in den muskel!!

Impfungen werden in den Muskel gespritzt! Also das gängige is eben in den Oberarm...

oberarm, evtl. für die dritte andere Stelle. Po oder Oberschenkel

Tja!

Ich würde es dir Raten in den Po geben zu lassen,weil es dort weniger weh tut,als in den Oberarm oder in den Oberschenkel. Du wirst ja sicherlich als Kind die Impfung auch in den Po bekommen haben! Oder hast du es nicht als Kind in den Po bekommen?

Ein Bekannter bekam die gegen Erkältung in den Oberarm...

Du meinst die Grippeschutzimpfung - die hat mit Erkältung rein gar nix zu tun

0

In die Augen. OK, war ein Scherz: Oberarm oder Gesäß. Viel Spaß!

Hinten, wo es dunkel, haarig und dreckig wird!

Popo, da ist genug Fleisch :-)

Was möchtest Du wissen?