Wo in Berlin frische Wildkräuter zum Essen kaufen?

2 Antworten

Vielleicht gibt es auf Wochenmärkten in den Stadtteilen junge Start-ups mit dieser Idee..

Allerdings gibt es in Berlin doch öffentliche Grünflächen, wo man seine Wildkräuter jenseits von Hundehaufen selbst pflücken kann. Z. B. im Britzer Garten, auf Friedhöfen - und überall, wo keiner auf die Idee käme, seine Unkrautvernichtungsmittel zu sprühen.

Oft ist es toll, wenn gerade zuvor gemäht worden ist: dann können innerhalb einer Woche wieder junge Sprossen nachgewachsen sein, die besonders zart und saftig sind.

Zur Orientierung könntest du dir das Buch 'Essbare Wildpflanzen' kaufen und kämest aus dem Lesen gar nicht mehr raus!

Die besten Stellen merkst du dir dann fürs nächste Mal. ♤♧

Das ist jetzt die Alternative fürs Kaufen.

Bitte beachte aber, dass jetzt im Oktober die Saison zuende geht! Bessere Chancen auf frische Kräuter hast du im Frühjahr.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?