Wo in Bayern wird vorwiegend bairisch gesprochen?

8 Antworten

Als bairisch bezeichnet man ein System verschiedener Dialekte, die gemeinsam eine Sprachfamilie bilden. Bairische Dialekte werden in Bayern, Österreich außer Vorarlberg und Außerfern) und Südtirol  sowie in verschiedenen deutschen  Sprachinseln in Oberitalien gesprochen. Bairisch in seiner Urform kann man z.B. im Fersental und in Lusern (beide Provinz Trient) sowie, leider nur noch selten, in den Sieben Gemeinden (Provinz Vicenza) und in den Dreizehn Gemeinden (Provinz Verona) hören. Hier ein Beispiel:

 Darump sait-ar hoolikh und öarn éste saint de èrme selbor dar gastorbanen
garékhet auz in de hööghe, garékhet auz in de liichte,
garékhet auz in-z plaabe und zo dar sunnen;
un ich böllte vor aüch,
im-mòazzalan òban-üübar me àltare vor aüch:
"Oh bandarar!"
(sobìa ist-z gaschraibet òban-üübar me khopfe dar Madònnaoch nagane Süün),
"Oh bandarar halt inn naach me beghe!"

Deshalb seid ihr heilig und eure Äste
sind die Arme selbst der Gefallenen
nach oben gestreckt, gestreckt ins Licht
gestreckt ins Blaue und zur Sonne;
und ich möchte für euch,
für euch einmeißeln über dem Altar:
„Oh Wanderer!“
(wie es auch übers Haupt der Madonna geschrieben steht
in der Nähe von Cesuna),
„Oh Wanderer mach Halt auf dem Weg!“

Da bei uns in da Oberpfalz werd richtig boarisch gred. Und wennst vo da Schdood (vo Rengschburg) in Wald hinte fahrst (af Cham) hat bald a jeds Dorf sein eigenen Dialekt. Bei a boa sagt ma scho boshafterweis, de belln mehra als das ren ;-)

A Moosbüffe... ;-) 

Ia ia, es boids scha gscheit... ;-)

Schäna Gruas vo am Waidler ausm untan Woid.

0

Bairisch (in der Sprachwissenschaft mit i) ist keine Sprache, sondern ein deutscher Dialekt, gesprochen in Oberbayern, Niederbayern und der Oberpfalz.
In Nordbayern (= Franken) spricht man fränkische Dialekte, im Südwesten Bayerns Schwäbisch. 

In Großstädten sind Dialekte stets weniger verbreitet bzw. "abgeschliffen", d. h. für  Nichtbayern verständlicher. 

A Allgäuer red aber kei schwäbisch. Das wär Beleidigung. Die reda Allgeierisch 

1
@Rauchfrei89

Guet, denn mol ganz gnau: Das Allgäuerisch gehört im Norden zum Schwäbischen und im Süden zum Alemannischen. 

Zu den größten Unterschieden zwischen den einzelnen allgäuerischen Dialekten kommt es, da das Allgäu eine markante Mundartgrenze, die „Wiib-Weib-Linie“ aufweist. Im südlich von Immenstadt gelegenen Teil des Oberallgäus, sowie im Westallgäu bis hin zu Wangen und Isny wird Niederalemannisch gesprochen. Das nördliche Oberallgäu, das Unterallgäu und das Ostallgäu werden sprachwissenschaftlich dem Schwäbischen zugerechnet. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Allgäuerisch

Isch des so ungfähr in Ordnung?

En Grueß us em alemannische Schwarzwald!

0

Was möchtest Du wissen?