Wo Hundehaftpflicht und OP Versicherung

8 Antworten

Moin liebe Mukki007,

hast Du zwischenzeitlich auch eine Hunde OP abgeschlossen? Bist Du zufrieden ? Wie ist Deine Erfahrung?

Haftpflichtversicherung am besten dort, wo Ihr auch die meisten anderen Versicherungen laufen habt und dann den Preis runterhandeln ;))

OP-Versicherung haben wir für den Schäfer bei der Uelzener, haben anstandslos eine sauteure OP plus Medikamente übernommen. Das ist allerdings schon drei Jahre her.. Meine hat keine OP-Versicherung, ich spar das Geld lieber und lege so etwas zur Seite.

Die Antwort muss ich mal zweiteilen:

Bei der Hunde-OP-Versicheurng gibt es in Deutschland lediglich vier Anbieter: die Allianz, die AGILA, die Helvetia und die Uelzener.

Vorteil AGILA: die zahlen bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung der Tierärzte, aber mit einer Begrenzung, 600 Euro im ersten Jahr.

Vorteil Uelzener: die leisten ohne Summenbegrenzung, aber nur bis zum 2-fachen Satz.

Du kannst ja mal hier nach den Leistungen gucken: http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundeopversicherung.html

Bei der Hundehaftpflicht sind es schon ein wenig mehr Anbieter. Darunter auch die AGILA und die Uelzener. Vorteil bei den beiden Gesellschaften: Wenn die dort Hunde-OP und Haftpflicht abschließt, wird es auch günstiger.

Du kannst aber auch bei vielen anderen Gesellschaften die Hundehaftpflicht abschließen. Bei Finanztest wurden zuletzt (2011) die Baden-Badener, HanseMerkur oder auch Neuharlingersiel-Versicherung mit guten Noten ausgezeichnet. Die Beiträge liegen knapp unter 60 Euro im Jahr.

Das was Du hier schreibst, betrifft aber nicht die OP sondern die Krankenversicherung mit OP. Die 600,-- Euro bei der Agila ist die Krankenversicherung.

Noch ein Nachteil: Agila - ab 7ten Lebensjahr Selbstbeteiligung, die dann immer höher wird.

0
@shark1940

Ja, habe ich verwechselt. OP-Kosten sind mit 2.500 Euro im Jahr abgesichert.

0

Erfahrung(en) mit Uelzener Hunde Versicherung?

Hallo liebe Community, habt ihr Erfahrungen mit oben genannter Versicherung?

Wenn ja, welches "Paket" habt ihr? Easy, Standard, Best? Wenn nein, welche Versicherung habt ihr?

Empfehlt ihr ein Komplettpaket, nur Haftpflicht, auch OP etc.?

Werde mir einen Cane Corso Mix zulegen, HUK Coburg zb nimmt diese Rasse gar nicht an.

...zur Frage

Kombiversicherung, Hundehaftpflicht und Op.

Hallo, ich möchte für meine Mischlingshuendin eine Haftpflicht ( in Niedersachsen Pflicht) und eine Op- Versicherung abschliessen, wer kennt da eine günstige?

...zur Frage

Hund braucht lebenswichtige OP, jedoch keine OP-Versicherung vorhanden

Also unser Hund hat eine schwere Mittelohrentzündung, was dazu geführt hat, dass seine eine Körperhälfte fast schon gelähmt ist und er nicht mehr laufen kann. Es gibt aber nur 2 Möglichkeiten: 1. eine kostenreiche OP oder 2. einschläfern lassen. Da wir natürlich alles machen wollen außer Möglichkeit 2 kommt nur eine aufwendige OP infrage mit Röntgenaufnahmen und außerdem müsste er dann in eine Tierklinik. Das kann über 1500€ kosten. Na ja unser Fehler war, dass wir ihm nur eine Haftpflichtversicherung Gemacht haben und keine OP-Versicherung. Meine Frage ist jetzt aber wenn wir ihm jetzt eine OP Versicherung machen würden, würde diese dann ein Teil der OP Kosten bezahlen? Weiil normalerweise ist es ja so, dass man die OP Versicherung schon ganz am Anfang macht. Dann bezahlt man ja jeden Monat etwas und wenn es dann zu einer OP kommen sollte, zahlt die Versicherung das dann. Aber wir machen die OP Versicherung ja erst jetzt, also wir haben ja noch nichts gezahlt. Deswegen weiß ich nicht ob sie ein Teil der OP Kosten übernehmen würden. Das Problem ist auch noch, unser Hund bekommt eine Vollnarkose, es besteht also leider auch keine 100&ige Überlebenschance. Also würde die Versicherung das zahlen oder nicht? Danke schön mal für eure Antworten, denn es ist lebenswichtig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?