Wo hin soll ich es überweisen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn der Zahlungsempfänger mehrere Konten hat und nicht ausdrücklich die Überweisung auf ein bestimmtes Konto gewünscht wird, kannst du dir aussuchen, auf welches Konto du den Rechnungsbetrag überweist.

Wenn du selbst z.B. ein Konto bei einer Sparkasse hast, ist es sinnvoll, auch auf das Sparkassenkonto des Empfängers zu überweisen, weil es dann schneller geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, ist egal. Firmen in dieser Geschäftsform sind verpflichtet, Bankdaten auf den Briefköpfen oder Aufträgen anzugeben. Da ein wahrscheinlich hohes Volumen vorliegt, existieren 2 Firmenkonten. Such dir eins aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist meistens egal, wenn du bei der Sparkasse bist solltest du auf die Sparkasse auch überweisen, das geht meistens schneller. Genauso auch mit der deutschen Bank. Ansonsten kannst du dir einfach eins aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die nicht explizit schreiben, welche du nehmen sollst, gehen beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist egal. Die Firma hat bei beiden Banken ein Konto. Ist ganz üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du dir aussuchen. Ist völlig egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist egal. Solange nichts besonderes über die Konten dabei steht (z.B. Anderkonto).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?