Wo hat man gute Chancen auf ein Lehramtsstudium (Grundschule)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mich einfach an jeder Uni bewerben und auch noch mal für das Nachrückverfahren. In Gießen und Erlangen beispielsweise war vieles ohne NC.

Leider ist auch hier Arbeit und Engagement angesagt. Da es sich in der Regel um ein 2-Fächer-Studium handelt, kann es pauschal nur ganz grobe Empfehlungen geben. Die Suche an der einzelnen Hochschule wird Dir nicht erspart bleiben.

Für einzelne Fächer gibt es auf den üblichen Plattformen einen Überblick: Beispiel Englisch für Lehramt an allen Schulformen

http://www.studis-online.de/StudInfo/nc-werte.php?nr=13&gewaehlt=wise1516

Hier sind natürlich nur ein Bruchteil aller Unis gelistet und man kann erfahren.... ah, Englisch war zum Wintersemester 2015 in Osnabrück im Hauptvergabeverfahren nicht zulassungsbeschränkt. In den klassischen MINT-Fächern dürfte die Auswahl noch größer sein.

Außerdem ist bei den Zahlen von Semester zu Semester festzustellen, dass sich die Prognose zu den Einstellungschancen inzwischen auch unter den nicht ganz so schnellen Abiturienten herumgesprochen hat, obwohl diese seit mehr als 10 Jahren regelmäßig von den Kultusministerien der Länder veröffentlicht werden, hier beispielhaft für das Land Bayern (gibt es - elementare Suchmaschinen-Fähigkeiten vorausgesetzt - für jedes Bundesland)

http://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/lehrerbedarfsprognose.html

http://www.km.bayern.de/epaper/Lehrerbedarfsprognose_2015_Hauptveroeffentlichung/index.html#1

Mit anderen Worten: platt gesagt, es werden schon jetzt nur noch wenige Lehrer verbeamtet und gegen Ende des Jahrzehnts kann man mit Lehrern die Straße pflastern. Entprechend sinkt die Zahl der StudienbewerberInnen und damit die Zugangsbedingungen, hier schön an der Uni Hamburg dokumentiert:

https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/studienorganisation/formulare-informationsmerkblaetter/nc-wartesemester-lehraemter.pdf

Hier kannst du für Dich natürlich Herdentrieb und v.a. das Phänomen Schweinezyklus nutzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schweinezyklus

Die breite, dumpfe Masse reagiert auf diese Entwicklung durch die Wahl von vermeintlich aussichtsreicheren Studiengängen. Folge, die Studierendenzahlen sinken dramatisch und.... es entsteht plötzlich unmerklich ein.... Lehrermangel. So in 2-3 Jahren, wenn die Zahlen komplett im Keller sind, würde ich wieder voll Lehramt empfehlen und dann springen die Lemminge wieder einen anderen Abhang herunter.

Was möchtest Du wissen?