Wo hat die bekannte Redewendung "Rutsch mir doch den Buckel runter" ihren Ursprung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.medieval-crusader.de/Mittelalter/Kurioses.html#Buckel Schau mal hier

Vielen Dank, sehr interessant, wusste ich noch nicht.

0

den haben sich bestimmt die katzen ausgedacht, wenn sie keine lust auf "herrchen, frauchen,"usw. haben. katzen können einen schönen buckel machen. kann natürlich auch sein, dass das die einladung der wintersportgegenden an die skifahrer und rodler ist

Auch Entlang rutschen: Du sagst Sachen, die mir gleichgültig sind. Deutsche Redensart, berlinisch. Auch: Du kannst mir mal im Mondschein begegnen.

...hat wohl damit etwas zu tun, dass Du beim "Runterrutschen des "buckels", grins, dem anderen ziemlich "schnuppe", egal bist und er oder sie auf Deine Person keinen grossen Wert legt:-)...

gut beantwortet große ;-)

0

Ne, is klar! Mich interessieren nur Antworten auf meine Frage, keine Story, die jedem Kleinkind völlig klar ist. URSPRUNG war gefragt...

0

ER traegt SIE huckepack, und SIE treibt ihn an - irgendwann reichts! (Gibt, glaub ich, irgendeine Sage mit dem Teufel und 'ner alten Frau)

Was möchtest Du wissen?