Wo hängt man den Feuerlöscher im Haus auf?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der Nähe der Fluchtwege, weil die meistens als letzte unpassierbar werden. Und in der Nähe, aber nicht im unmittelbaren Gefahrenbereich von möglichen Brandherden (Heizöltank u.ä.).

Sichtbar sollten sie schon sein, sonst findet sie im Fall des Falles keiner.

An einer Stelle, an der er nicht stört und so, dass man ihn jederzeit (auch im Rauch und im Dunkeln) finden kann. Noch besser sind Rauchmelder, möglichst in jedem Zimmer, damit es erst gar nicht dazu kommt, einen Feuerlöscher zu benutzen.

Einen Feuerlöscher hängt man immer in die nähe der Heizung auf, also meistens im Keller vor den Heizraum.

Da die baulichen Gegebenheiten in jedem Haus anders sind, kann man das nicht pauschal beantworten.

Ein guter Platz wäre z.B. direkt hinter der Tür zum Kellerabgang.

Im Schlafzimmer - da geht es manchmal heiss her.

Im Ernst: Ich würde ihm im (zentral gelegenen) Hausflur aufhängen.

Auf jeden Fall da wo es nicht brennt

neben dem Fernseher, da hat man ihn fast immer im Blick :-)

Es gibt neuerdings Feuerlöscher mit Tragegurten Du kannst ihn dann immer auf dem Rücken (wie einen Rucksack ) transportieren und bist permanent löschbereit . Ich mache das schon seit Jahren so...ÄHRLICH Ich finde das eine ideale Lösung . In der Nacht kannst du ihn im "Bettgräbchen" ablegen und zudecken.............Ähem..... SPIESSER.... schön ruhig bleiben !!!!!!!!!

Es kann überall brennen! Häng in jedes Zimmer einen, dann kann nichts passieren!

Also unser Feuerlöscher steht im Keller! Da wo er nicht im Weg ist!

wenn´s allerdings brennt, kommste da nie dran...

0

Was möchtest Du wissen?