Wo haben die jungen Leute das Geld für nagelneue Autos her?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Von den Eltern sind die Autos auch nicht.

Gegenfrage: Woher willst Du das wissen ? Vielleicht haben sie alle reiche Eltern (oder zumindest wohlhabende Großeltern).

ich dachte eigendlich die generation LFA (Leben fürs Auto) ist mittlerweile am aussterben.

schlumpfi91 10.07.2011, 21:20

Puhhhh! Das geht meiner Meinung nach erst los!!!!!

0

Einen gewissen Teil sparen die an zur Anzahlung und den Rest stottern sie ab mit Finanzierung oder sie Leasen sie, was sich aber für eine Privatperson nicht lohnt.

Wenn die Leute bei der Bundeswehr sind und in einem Jahr auch für 6 Monate in Afghanistan, dann ist das alles kein Problem.

Ein Soldat auf Zeit bekommt 1500€. Und ein 6 monatiger Besuch in Afghanistan sind 18000€.

Zusammengerechnet ergibt das in einem Jahr: 36000€. Davon träumen viele Arbeiter heute. Und da die Leute bei der Bundeswehr eigentlich auch in der Kaserne leben, ist es unmöglich 6000€ im Jahr auszugeben. Und mit 30000€ kann man sich schon was sehr sehr feines leisten. ;)

PatrickLassan 11.07.2011, 19:24

Dass Soldaten auch Steuer zahlen müssen, ist Dir anscheinend entgangen.

0
Marocmo 11.07.2011, 22:14
@PatrickLassan

Das sind alles Nettoeinkommen. ;) Ich schreib doch keine Bruttopreise hier rein. Mein Kollege hat nach einem Jahr Bund sich jetzt ein E60 530i gekauft. ;)

0

Nein, du hast nichts verpasst. Meistens stecken reiche Eltern dahinter, aber wenn du beschreibst, dass dies nicht der Fall ist, könnten die Autos, evtl. doch nicht ganz so neu sein, wie z.B. ein vier Jahre altes Auto, was jedoch für Außenstehende neu aussieht, oder Jahres- bzw. Zweijahreswagen, die auf Abzahlung gekauft sind. Eine teure Angelegenheit, zumal man solche Fahrzeuge Vollkassko versichern sollte. (Vorsicht teuer). Ich kenne einige junge Leute, die nicht so versichert waren, und aufgrund eines Unfalls heute noch 20.000 € für den Wagen abbezahlen müssen. Die Leute erzählen viel und nicht jeder Neuwagen ist auch gleich neu! Vorsicht!

schlumpfi91 10.07.2011, 21:18

Ja. 20.000 Euro für nen Unfallwagen noch zahlen zu müssen ist böse. Da sag ich mal ist das ganze Leben weg! Große Autos fahren, aber für ne gute Versicherung reichts dann doch nicht mehr.

0

Die gute deutsche Neidgesellschaft, die nie akzeptieren, bzw. realisieren wird, dass es auch Jungunternehmer gibt, die sich durch Biss, Durchsetzungsvermögen, Kampfgeist und gute Ideen auch zu einem neuen, hochwertigen Auto hocharbeiten können - das bereits mit 20/22/25 Jahren, wie auch immer.

Es gibt die einen, die es tatsächlich von deren Eltern gesponsert bekommen, es gibt aber auch die Anderen, die es tatsächlich geschafft haben und aus eigener Finanzkraft bei 250 km/h nochmal zwei Gänge zurückschalten können. Seid nicht immer so voreingenommen.

Nicht jeder absolviert eine Lehre, nicht jeder führt den standard "8to5-Job" aus.

schlumpfi91 19.03.2014, 20:39

Naja so sicher wär ich mir da nicht mit.. ja gut kredite bekommt man viele zurückzahlen ist ne andere welt...und dann war es das erste und letzte fette auto

0

Alles auf Pump! Die Banken machen es denen ja wirklich leicht! Aber keine Sorge - das böse Erwachen kommt später!

schlumpfi91 10.07.2011, 21:13

Kann dich leider nicht mit nem Stern belohnen, da es zwei Antworten bisher gibt die aussagen, dass es auf Pump ist! Sonst wärs ungerecht! Aber das kann ich mir ganz gut vorstellen das es so ist!

0
glaubeesnicht 10.07.2011, 21:25
@schlumpfi91

Macht nix! Ich antworte nicht, um "Sterne" zu bekommen, sondern um Fragen zu beantworten und eventuell zu helfen!

0

Woher willst du so genau wissen, dass die Eltern die Autos nicht finanziert haben oder es sogar die Autos der Eltern sind? Nur allein am Kennzeichen liegt es sicher nicht. Vielleicht sind es auch Kinder reicher Akademiker-Eltern, die ein solches Auto zum bestandenen Studium bzw. Abitur geschenkt bekommen. :-)

Das Geld kommt meistens von der Bank oder die Autos sind geleast. Und oft bekommen die jungen Leuts von der Verwandschaft viel Geld, wenn sie Konfirmation haben. Dies wird meistens auf dem Sparbuch belassen und sobald sie 18 sind oder heute auch schon mit 17, dann wird der Führerschein gemacht und sich ein Auto gekauft, welches schon etwas teuerer ist.

Wenn die Banken mal alle Autofahrer bitten würden, die ihr Auto über die Bank finanziert haben, dann sind die Straßen sehr leer. Tja diese sehr jungen Menschen sind oft nur Besitzer des Autos und die Bank die Eigentümer;-)

wieso bist du dir so sicher das es nicht die autos der eltern sind? erkennst du wirklich an der zahl auf dem kennzeichen wie alt der fahrer/fahrerin is?? eventuell kommt das geld auch von den großeltern,die ihr geld jahrelang für den enkel gespart haben.

Erbsi

bei vielen weiss ich das sie zuhause wohnen u. die kisten über kredit kaufen( da sie zu hause nix bezahlen müssen) u. bei andern bezahlen die kisten die eltern

Ratenzahlung oder Leasing (falls der Wagen nicht geschenkt oder geliehen ist)

möglicherweise leasing da zahlst du eine bestimmte summe für ein Auto im Monat so kannst du jedes Auto fahren was du immer schonmal fahren wolltest

schlumpfi91 10.07.2011, 21:08

OK! Dann hol ich mir auch nen RS5! Für 998 Euro Leasing im Monat!!!!

0

Hallo, die Kreditangebote der Autoindustrie sind ziemlich verlockend (Null Prozent Zinsen) oder Super-Leasing-Konditionen. Bezahlt ist wahrscheinlich keine der Super-Karossen! Also, mach Dir keinen Kopf drum. Manche fahren diese Karren auch nur, bis sie ihnen wieder abgenommen werden. Gg

Hey, du hast nix verpasst ;-). Das ist schon seit Jahren so, dicke Karren und ne Püppi daneben ;-). Dazu benötigt man keine Wohlhabenden Eltern bzw. Großeltern. Wie HerrderRinge schön geschrieben hat, wohnen die Leute meist zuhause, haben keine Ausgaben für Miete, Verpflegung etc. Also, haben sie das kommplette Einkommen für sich. Kenne genügend solcher Leute. Im Osten von Deutschland, wo auch ich herkomme, gehört dies zum Standard ;-). Hatte in der Ausbildung (2001) auch schon den neuen A3 vom Händler, gewusst wie... sag ich nur ;-). Dabei wohnte ich nicht mehr zuhause, fuhr 1-2 in Urlaub und lief ständig in neuen Klammotten rum. Aber neidisch muss man keinesfalls sein! Ich kenne auch sehr viele Leute, die sich durch harte Arbeit einiges mehr an Lebensqualität leisten können. Aber es gibt auch jene, die sich als die ausgeben, die sie gern sein möchten, doch dieses Ziel nie erreichen werden (Sponsored by Eltern bzw. Oma) lol Im Allgemeinen lache ich über solch Leute, die sich mit dem Geld anderer (Eltern, Oma) präsentieren und sonst von tuten und blasen keene Ahnung haben ;-). Wenn ich nach Europcar oder SIxt gehe, kann ich auch nen neuen 7er BMW übers WE fahren ;-) (1-2 Kreditkarten wären von Vorteil). Ich hoffe, konnte einiges aufklären. Würd mich über nen Feed freuen.

schlumpfi91 11.07.2011, 18:00

Klar bekommst du ein Feed von mir. Das find ich auch voll lächerlich, dass manche alles von den Eltern in den ..... gesteckt bekommen kriegen. Bezeichne solche Leute nur als Witzfiguren. Protzen auf kosten anderer. Ich könnt ehrlich gesagt nicht stolz drauf sein, wenn mein Auto nicht selbstbezahlt wäre. Kenne viele in meiner Ortschaft, mit denen ich in die Grundschule gegangen bin, die jetzt ihr Abi gemacht haben und mit Autos rumfahren die von ihren Eltern gestiftet worden sind. Sind zwar keine besonderen Autos, aber ich lach mir dann meistens nur eins, wenn ich dann mit meinem selbst finanzierten Auto vorbeifahre. Früher haben sie über mich gelacht, weil ich nur auf die Hauptschule gegangen bin. Aber was ich auf der Seite hab, und die wollen wir gar nich reden. Danke dir!

0
PatrickLassan 11.07.2011, 19:23
@schlumpfi91

Hatte in der Ausbildung (2001) auch schon den neuen A3 vom Händler, gewusst wie... sag ich nur ;-).

Bezahlt von Deiner Ausbildungsvergütung oder wie ?

0
OssiDeluxe 12.07.2011, 17:41
@PatrickLassan

Mahlzeit, lies nochmal... "gewusst wie... sag ich nur ;-)." Es liegt doch noch genügend Zeit zwischen der eigentlichen Arbeit, oder??? Aaaah, vielleicht hast es jetzt herausgelesen ;-). Heute, mit fast 31 blicke ich gerne auf meine Jugend zurück. Nur so sammelt man Erfahrungen, gute und weniger gute. Ich bin denoch der Meinung, das Neid ein Weg in die falsche Richtung ist. JEDER kann im Leben einiges erreichen (egal ob Hauptschüler, Realschüler, Abiturient oder sonst was), wenn er will. Ich sage nur, mein Tag könnte ruhig mehr als 24 std. haben lol.

Gruß

0

Zu Hause bei den Eltern wohnen + Vollzeitberuf = Geld zur Verfügung

schlumpfi91 10.07.2011, 21:06

30.000 Euro aufwärts! Kann mir ein Pfosten erzählen, dass Anfangs 20 jährige über 2.000 Netto verdienen. Alles was drunter ist wird kaum reichen, um so ein Auto Schuldenfrei halten zu können.

0
HerrderRinge 10.07.2011, 21:16
@schlumpfi91

OK, ich habe mir mit 21 Jahren einen neuen Audi A4 gekauft. Listenpreis etwas über 40.000 Euro. Mit Rabatt + Abwrackprämie auf ca. 30.00 Euro gedrückt. Davor 1-2 Jahre gespart und den Wagen bar bezahlt. Leasing lohnt sich meiner Meinung nach nur für Firmen.

0
schlumpfi91 10.07.2011, 21:20
@HerrderRinge

Leasing ist nur was für Blender! Stimmt! Lohnt sich nur, wenn du Selbständig bist, etc...!

0

Neidisch?? Es gibt Banken die auch Geld verdienen wollen. Mir ists egal wer welchen PKW fährt. In einigen Jahren wird das Auto sowieso sein Statussymbol verlieren wenn das Rohöl knapper wird und die Spritpreise kräftig ansteigen.

schlumpfi91 10.07.2011, 21:04

Neidisch?????? Schulden machen kann ich auch!!!!!!

0

Woher bist du dir so sicher, das es nicht von den Eltern/Großeltern ist und Geburtsdatum am Auto abzulesen, ist schwachsinnig...

leere Flaschen zurückgebracht und mit Flaschenpfand finanziert ?

Was möchtest Du wissen?