Wo gibts hai fisch flosse?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

 Du kannst dann ja auch Wale essen bzw Delfine. Die sind genau so bedroht wie viele Haie. Und auch ihr Fleisch ist heute so belastet das angespülte Kadaver als Sondermüll entsorgt werden müssen. Und beide werden Qualvoll getötet. Delfine langsam erschlagen. Große Wale mit explodierenden Harpunen beschossen. Haien die Flossen lebendig abgeschnitten.  Manchmal gibt es Hai in Restaurants aber man sollte darauf verzichten auch auf Schwertfisch , Rochen, Schwarzer Seehecht, Granatbarsch, Grenadirfisch roten Thunfisch oder Stör. Alle stark bedroht Sonst kann man auch Elfenbein kaufen oder Tigerfell . Elefanten und Tiger sind auch bedroht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich nicht. Das könntest du dir sowieso nicht leisten und wenn man sich mal deine Fragen und deinen Unsinn ansieht welchen du hier auf GF verbreitest könnte man echt meinen du hast eine Persönlichkeitsstörung...nett gemeinter Rat: Geh mal in eine Klinik und lass dich mal durchchecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dervasile
24.10.2016, 13:21

schon lustig mich nichtmal zu kennen aber behaupten ich kann es mir nicht leisten was weißt du noch über mich?

0

Beim Mongolen. Manchmal auch in Paris.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dieser Frage wirst du wohl eher Gegenwind erzeugen. Denn wer sich einmal mit der Haifischflossenstory intensiv beschäftigt hat, wird das zutiefst ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dervasile
24.10.2016, 13:16

ist mir relativ egal, ich frage ja nicht was ihr davon haltet sondern wo es sowas gibt.

1

Ich will dich jetzt nicht beleidigen wenn ich sage das ich es nicht so toll finden Haifischflossen zu essen. Aber wenn du es tun willst wäre es gut sich zu informieren wie die Haie gefangen wurden, da ein großteil qualvoll mit Finning gefangen wird. Lies mal nach was Finning ist, also wenn es dich interessiert. Wo man sie kaufen kann weiß ich leider nicht aber vielleicht gibt es sie in asiatischen restaurants weil das Gericht da her stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen kann man sie. Gibt es eventuell beim Asiaten, früher zumindest in Form von Suppe. Fraglich ist, ob man es sollte. Den Tieren wird bei lebendigem Leib die Flosse abgetrennt und dann werden sie zurück ins Meer geworfen, wo sie qualvoll verenden....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, das ist nichts besonderes. Hatte es mal vor Jahrzehnten, ein knorpeliges Stück "Etwas" in einer klaren Brühe. Kein Geschmackserlebnis, schlecht zu kauen.

Nicht nur aus Tierschutzgründen nicht zu empfehlen, Du verpasst einfach nichts dabei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke beim Mongolen hast du gute chancen auf Hai,habe mal Haifisch gegessen, aber nicht besonders zu empfehlen da relativ zäh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claubro
24.10.2016, 13:19

Haifisch beim Mongolen..... klar eine landestypische Spezialität so weit eg vom Meer?

0
Kommentar von RoXoR9876
24.10.2016, 13:33

In meiner Umgebung sind sämtliche mongolen bekannt für ihre breite Palette an (Fleisch)Gerichten, oder möchtest du mir erzählen das Känguru eine Mongolische Spezialität ist ?...

2

Hallo also erstmal Haiflossen gibt es an Haien, da sollten sie auch sein. Aber wenn du die weltzerstörende Industrie der Haijäger unterstützen willst, dann schau in chinesischen Fachhändlern.
Aber du solltest noch wissen, dass Haiflossen nach nichts schmecken und sehr ungesund sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulPanther187
24.10.2016, 15:05

Schmeckt wirklich sch**sse und solange die Nachfrage besteht, wird es immer jemanden geben der lebendigen Haien die Flossen abschneidet, diese weiterverkauft und den Hai anschließend zurück ins  Meer schmeißt...

3

Hallo,

wenn Dich auch alles neben der Antwort auf Deine Frage nicht interessiert, dann lies doch bitte mal, wie die Flossen der Haie auf Deinen Tisch kommen:

im Pazifik befinden sich zum Staat von Euador gehörend die Galapagos-Inseln. Dort werden jährlich durch die dortige Fischindustrie mehr als 100 Millionen Haie gefangen. Sie werden mit Longlines gefangen, bei lebendigem Leib auf die Schiffe gezogen und ihnen werden, ebenfalls bei lebendigem Leib, die Flossen abgeschnitten. Dann werden die lebenden Körper wieder ins Meer geworfen, wo sie, da sie sich nicht mehr bewegen und keinen Sauerstoff aufnehmen können, elendig ersticken müssen. Exportiert werden die Haifischflossen überwiegend nach Asien, da vorwiegend ältere Chinesen irrsinnigerweise im Verzehr eine Stärkung ihres Sexualtriebes sehen.

So, nun überlege, ob Du diesen Wahnsinn unterstützen willst.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim Eismann gab's mal Haifisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?