Wo gibts den Fahrzeugschein / Fahrzeugbrief

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Den Fahrzeugbrief gibt es schon seit Jahren nicht mehr, der heißt jetzt „Zulassungsbescheinigung Teil II“. Kann natürlich sein, dass du ein älteres Auto hast. Den Brief/die Zulassungsbescheinigung II muss dir der Verkäufer aber im Austausch für das Geld geben.

Hast du den Fahrzeugbrief/die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht, kannst du nicht beweisen, dass das Fahrzeug dir gehört. Und der Verkäufer kann es genausowenig, wenn er beim Verkauf diese Urkunde nicht hat.

Den sollte der Verkäufer dir eigentlich beim Kauf ausgehändigt haben.

Übrigens heißt das Teil schon seit längerem nicht mehr Fahrzeugbrief, sondern Zulassungsbescheinigung Teil II.

Ist es ein Gebrauchtwagen? Wenn ja, da gibts jetzt bei jeder neuen Anmeldung auch einen neuen Brief. Du brauchst den Kaufvertrag und die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (früher Fahrzeugschein). Allerdings sollte der Verkäufer dir den alten ausgehändigt haben, frag ihn mal danach.

Den muss dir der Verkäufer mit dem Fahrzeug übergeben!!! Wenn du ihn nicht bekommen hast, stinkt die Sache erheblich. Frage sofort nach!

Vom Verkäufer, von wem sonst. Der MUß dir beim Verkauf ausgehändigt werden. Solltest du das Auto finanziert haben liegt er wohl bei der Bank, zum anmelden mußt du ihn aber haben.

Ok ich werde Ihn nochmal anfragen,

Habe bis jetzt ja nur die hälfte anbezahlt wäre also doch gut möglich das ich den noch bekommen :)

.... es ist nicht nur möglich ..... er MUSS dir die Papiere herausgeben, wenn du den Betrag bezahlt hast!

0

Na das auto gehört dir erst, wenn du auch einen FZ Brief hast.

Frag mal den Verkäufer der muss den haben.sonst ist da was faul

Was möchtest Du wissen?