Wo gibt es solche offiziellen Angaben zu den kirchlichen Vergewaltigungsfällen?

Eure Erfahrungen mit Infrarotheizung?

Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in der Küche leider keine Heizung und im Winter ist es wirklich unerträglich. Ne Freundin hat mich jetzt gefragt wieso ich mit keine Infrarotheizung besorge. Ich hab davon aber noch nie gehört und jetzt nur bisschen rum gegoogelt.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit Infrarotheizungen?

Meine Küche ist etwa 10qm groß und hat recht hohe Decken. Insgesamt ist es ein eher altes Haus mit alten Fenstern und ner alten Balkontür, ich glaub nicht dass das Haus sehr gut isoliert ist. Lohnt sich da ne Infrarotheizung? Oder zahl ich mich da dumm und dämlich? Hat jemand Infos zum Verbrauch?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Sexuellen Missbrauch, der zwei Jahre zurückliegt, anzeigen?

Knapp: Ich wurde als Teenager vor zwei Jahren über einen Zeitraum von vielleicht zwei Jahren sexuell missbraucht. Der Täter war ein Freund meines älteren Bruders und da unsere Familien bis heute befreundet sind, habe ich nie etwas zur Anzeige gebracht.

Ich gehe davon aus, dass meine Familie gegen eine Anzeige wäre, allerdings leide ich bis heute so stark unter den Auswirkungen, dass ich endlich den Mut hätte etwas zu sagen.

Dazu wurde die Sache nie geklärt, die Familien sind befreundet, alle haben es vergessen, ich leide.

Ich bin noch minderjährig und es ist immerhin zwei Jahre her, kann ich dennoch irgendetwas tun?

...zur Frage

An die Damen, welche Entscheidung hättet ihr in der Bar getroffen?

Mal ein Frage an die Damen da draussen.

Ihr trefft euch mit euren Freunden in einer Sushi-Bar. Insgesamt besteht die Gruppe aus 8 Personen (4 F, 4 M) im Alter zw. 20 - 25. Ihr setz auch alle an einen gemeinsamen Tisch und bestellt.

Nun gibt es dort einen Jungen (Michael) und ein Mädchen (Michaela) , die etwas voneinander wollen und sich die ganze Zeit mit flirten, augenkontakt, neckischen sprüchen etc aufziehen. Die beiden haben sich auch genau gegenüber gesetzt, so dass sie sich die ganze Zeit unter dem Tisch mit den Füssen berühren können....

Insgesamt also ein netter und chilliger Abend.

Nun kommt der Kellner und legt die Rechnung vor. Insgesamt hat der Abend für alle 46,70€ gekostet.

Ab dem Zeitpunkt meldet sich Michael zu Wort und sagt: "Michaela zahlt"... holt sein Portemonnaie raus, wirft Michaela 100€ zu und sagt anschliessend zur Gruppe und zum Kellner: "Falls Michaela Geld vom Kellner zurück bekommt, kann sie den Rest davon behalten"...

Frage: So liebe Damen, ihr seit jetzt "Michaela". Wie verhaltet ihr euch bei der Bezahlung (und warum) ? Bezahlt ihr nur die 46,70€? Gebt ihr Trinkgeld, oder gebt ihr die kompletten 100 € ab? :D

...zur Frage

Vergewaltigung von Frauen - nicht genug? Unvorstellbare Brutalität?

Ich habe einen Artikel gelesen, wo Rebellen im Kongo Dörfer überfallen und Mädchen und Frauen zwischen 2 und 80 Jahren systematisch brutal vergewaltigen und nicht nur das, sondern Äste, Gewehrläufe und Bajonette zur Vergewaltigung benutzen, wovon die Frauen schwerste Genialverletzungen davontragen oder daran sterben. In Indien wird von ähnlichen Fällen berichtet. Ich kann es nicht fassen

Was sind das für Männer, die zu so etwas fähig sind? Warum tut man so etwas? Wie kann man an so etwas Gefallen finden?

Diese Frage stelle ich hier in den Raum und erhoffe mir Antworten.

...zur Frage

Nachrückverfahren Leipzig Grundschullehramt WS2015/16?

ich habe mich dieses Semester für Grundschullehramt in Leipzig beworben und wurde mit folgender Begründung abgelehnt: Zahl der Bewerbungen insgesamt: 2151 Anzahl der Studienplätze insgesamt: 800 davon Anzahl der Überbuchungen: 520 Rang der letzten Zulassung nach Qualifikation: 689 Ihr Rang: 723

nun meine Frage: Habe ich noch Chancen im Nachrückverfahren einen Platz zu bekommen oder sollte ich mir keine Hoffnungen machen? Vielleicht gibt es hier ja einige Studenten, die selbst schon Erfahrungen mit den Nachrückverfahren gemacht haben?

...zur Frage

Vergewaltigung oder Einbildung?

Es ist jetzt schon wirklich einige Jahre her... bestimmt 8 Jahre...

ich erinnere mich nicht ans jede Detail...

mit meinem Freund damals hatte ich das erste Mal, natürlich nicht so schön wie es oft heißt aber da war er noch vorsichtig und lieb. Er wollte viel Sex, ich aber nicht immer, aus Liebe habe ich mich immer überreden lassen und oft hat er auch einfach angefangen mich auszuziehen hat mich etwas festgehalten, ich glaube er dachte es sei ein Spiel obwohl ich nie wirklich mitgemacht habe und auch geäußert habe ich will das nicht. Er hatte eine einschüchterne Wirkung auf mich, hat mich auch unter Drogen gesetzt es war ihm wohl egal wieviel ich mitbekomme. Brutal wurde er auch 1x zumindest.

Mich weiß, ein sehr intimes Thema aber bis heute quält mich der Gedanke daran. Habe kaum bis garnicht Lust auf Sex und zum Frauenarzt will ich auch nicht, keiner soll mich mehr dort berühren dürfen.

wenn ich seitdem doch mal Sex hatte, dann war es nie wirklich schön und immer das Gefühl von zwang.

Mein ExFreund von damals hat immer alles runtergespielt aber für mich ist es in meinem Kopf wie eine Vergewaltigung aber zum anderen habe ich Angst ob ich übertreibe.

Ich weiss damit bis heute nicht umzugehen ... überreagiere ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?