Wo gibt es mehr Zinsen- Girokonto oder Sparbuch?

10 Antworten

Wie lange willst Du anlegen? Für kurzfristig bietet sich ein Termingeld/Tagesgeldkonto an. Für längerfristig liegst Du im Fondbereich besser.Girokonto ist für die Geldbewegung da. Sparbuch ist eigentlich für gar nix gut.Bringt nur minimal mehr als unters Kopfkissen legen.

Mehr Zinsen bekommst Du eindeutig auf Tagesgeldkonten. Da ab 2009 Zinserträge im Rahmen der Abgeltungssteuer aber nur noch mit pauschalen 26,375 Prozent (inkl. Soli) besteuert werden, lohnt es sich für Zinssparer mit höherem Grenzsteuersatz, auf Festgeld mit einer Laufzeit von sechs oder mehr Monaten auszuweichen, da dort die Zinszahlung erst 2009 erfolgt. Beim Tagesgeld würdest Du noch eine oder mehrere Zinszahlungen in diesem Jahr erhalten und diese - so oberhalb des Sparerfreibetrages - mit Deinem persönlichen Grenzsteuersatz versteuern müssen. Gehst Du von 12 Monaten aus, wären laut http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/festgeld.html derzeit bis zu 5,25 Prozent drin.

He gammler das was du meinst ist Blödsinn glaubst du echt man bekommt echt 4 % Zinsen ? Überleg doch mal logisch die leitzinsen bei der eurozentral bank sind momentan 25% momentan, wenn ich mich nicht irre; also du meinst 4 % ... dass würde dann heißen bei 1.000.000 Euro auf dem Giro Konto würde ich dann im Jahr 40.000 euro von der bank bekommen,

nur ein tipp zinsen sind in wirklichkeit nie höher als 1,2 % sonst würde die bank einen irrsinnigen verlust machen , die schreiben das doch nur damit sie kunden gewinnen.

Was möchtest Du wissen?