Wo gibt es in Köln möglichkeiten zu übernachten mit sehr sehr wenig - gar kein Geld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo Du gucken mußt? Da wo die Penner rum hängen, zum Beispiel unter den Rheinbrücken oder in öffentlichen Parks oder in Hauseingängen.

Allerdings sollte dann immer einer der Kumpels Wache stehen wenn die anderen schlafen. Ansonsten sind am nächsten Tag Fahrräder und Wertsachen weg.

Das mit dem Obdachlosenheim ist keine gute Idee. Die lassen nicht jeden rein, da habt Ihr keine Chance. Im übrigen sollte zu denken geben, daß selbst viele Obdachlose lieber auf der Strasse übernachten als in ein solches Heim zu gehen.

Wenn Ihr das früh genug vorbereitet, könnt Ihr vielleicht ein mitleidigen Pfarrer finden der Euch im Gemeindesaal übernachten läßt oder einen alten Naiven, der einen Couchplatz frei hat.

Alles andere kostet Geld. Selbst das Entgelt für den Campingplatz dürfte Euren Etat sprengen.

Aber im übrigen: Wie kommt man 3 Wochen mit 150 Euro aus? Esst Ihr da Gras, trinkt Regenwasser und wischt Euch den Hintern mit Werbeblättern ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's mal mit Couchsurfing! :)
www.couchsurfing.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?