Wo gibt es in der Bibel Geschichten die etwas mit Angst zu tun haben?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

(Lukas 2:8-11)"Es waren auch Hirten in derselben Gegend, die draußen im Freien lebten und in der Nacht über ihre Herden Wache hielten. 9 Und plötzlich stand Jehovas Engel bei ihnen, und Jehovas Herrlichkeit umleuchtete sie, und sie gerieten in große Furcht. 10 Der Engel aber sprach zu ihnen: „Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine gute Botschaft großer Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden wird, 11 denn euch ist heute in Davids Stadt ein Retter geboren worden, welcher Christus, [der] Herr, ist."

(Lukas 5:23-26) "Was ist leichter, zu sagen: ‚Deine Sünden sind dir vergeben‘ oder zu sagen: ‚Steh auf, und geh umher.‘? 24 Damit ihr aber wißt, daß der Menschensohn Gewalt hat, auf der Erde Sünden zu vergeben —“, er sprach zu dem Gelähmten: „Ich sage dir: Steh auf, und heb dein kleines Bett auf, und geh deines Weges nach Hause!“ 25 Und augenblicklich stand er vor ihnen auf, hob das auf, worauf er zu liegen pflegte, und ging weg zu seinem Haus, indem er Gott verherrlichte. 26 Da ergriff sie allesamt Entzücken, und sie begannen Gott zu verherrlichen, und sie wurden mit Furcht erfüllt und sprachen: „Wir haben heute seltsame Dinge gesehen.

(Lukas 7:11-17)"Kurz danach zog er nach einer Stadt, Nạin genannt, und seine Jünger und eine große Volksmenge zogen mit ihm. 12 Als er sich nun dem Tor der Stadt näherte, da, siehe, wurde ein Toter herausgetragen, der einziggezeugte Sohn seiner Mutter. Außerdem war sie eine Witwe. Auch war eine beträchtliche Volksmenge aus der Stadt bei ihr. 13 Und als der Herr sie erblickte, wurde er von Mitleid mit ihr bewegt, und er sprach zu ihr: „Hör auf zu weinen.“ 14 Darauf trat er hinzu und rührte die Bahre an, und die Träger standen still, und er sprach: „Junger Mann, ich sage dir: Steh auf!“ 15 Und der Tote setzte sich auf und fing an zu reden, und er gab ihn seiner Mutter. 16 Da wurden alle von Furcht ergriffen, und sie begannen, Gott zu verherrlichen, und sprachen: „Ein großer Prophet ist unter uns erweckt worden“ und: „Gott hat seine Aufmerksamkeit seinem Volk zugewandt.“ 17 Und diese Botschaft über ihn verbreitete sich in ganz Judạ̈a und in der ganzen Umgegend."

Stillung des Seesturms (Mk 4,35-41), Jesus im Garten Gethsemane (Mk 14, 32-52). Und ganz aktuell: "Fürchtet euch nicht" des Engels an die Hirten (Lk 2,10)

Bei dem Thema fällt mir immer eine Geschichte ein: Gideon. Das Volk Israel wurde seit Jahren von mächtigen Feinden bedroht und ausgebeutet. Und Gott hatte Gideon zusammen mit 300 Leuten auserwählt, das zu beenden. Gott sagt ihm, dass er sich zum feindlichen Lager schleichen soll, weil Gott ihm klar machen will, dass er ihm den Sieg schenkt. Und dann sagt Gott zu ihm: Fürchtest du dich aber hinabzugehen, so laß deinen Diener Pura mit dir hinabgehen zum Lager. Es wird nicht beschrieben, dass Gideon Angst hat. Nur, dass er seinen Diener mitnimmt. Und dann erlebt er Großes. Er hört, dass die Feinde mächtig Angst vor ihm haben. Nachzulesen in Richter 7 ab Vers 9.

Bibel frauenfeindlicher Vers?

Hey leute , ich habe einen Bibel Vers gefunden , der , soweit ich es verstehe , sol lautet. Wenn ein Mann eine Frau ver?ewaltigt (?=g) und diese Frau Jungfrau und noch nicht verlobt ist , musst der Mann denn Vater 50 Zoll zahlen und die Ver?ewaltigte Frau heiraten . Ist das richtig ? Ließt man bitte selber und schreibt mal euere Meinung drunter .

5.Moses Kapitel 22 Vers 28/29

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/5_mose/22/

...zur Frage

Für welche Religion soll ich mich Entscheiden?

Hallo zusammen.

Ich 14 bin verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Ich habe mich bis vor kurzem nicht wircklich für dinge wie Religion interessiert.

In den letzten paar Tagen wollen mich aber immer mehr Leute davon überzeugen einer bestimmten Religion anzugehören. Mein Bruder z. b. Ist vor Jahren zum Islam übergetreten, er möchte das ich dies auch tue, weil ich sonst in die Hölle käme und das wolle er nicht.

Mein Vater ist überzeugter Christ er, möchte unbedingt das ich anfange die Bibel zu lesen und auch mit zur Kirche kommen, das mit der Hölle hat er mir zwar nicht so direkt gesagt, er hat aber dahingegen schon eige Andeutungen gemacht. Er sagt mir zum Beispliel das nur Jesus mich erlösen könne

Meine Mutter schon lange von meinem Vater geschieden ist Atheisten, wenn ich Sie auf Religionen anspreche sagt Sie ständig es gäbe keinen Gott und Religion würden nur Tod verursachen.

Wem soll ich Glaube was ist die Wahrheit welche Religion soll ich mir Aussuchen Bitte helft mir ich weiss nicht weiter?

...zur Frage

NICHT ERGOOGLEBAR! Richtiges Zitieren aus der Bibel, wenn sich Zitate wiederholen? (Facharbeit)

Hallo liebe Teilnehmer, ich schreibe derzeit eine Facharbeit in Deutsch, wo ich aus der Bibel zitieren muss. Aber ich habe gemerkt, dass ich in jedem Satz das gleiche Zitat aus der Bibel angeben muss. (Buch ..., Kapitel 1, Vers 1).. Sollte ich lieber auch Zeilenangaben nennen oder wie soll ich das am besten Zitieren? (Vielleicht sowas wie siehe 1...) ?? Ich bin gerade echt ratlos und im Internet steht da auch nichts Direktes drüber.

...zur Frage

Wer ist die geheimnisvolle Prostituierte Babylon?

...zur Frage

Ist die Bibel zeitgemäß?

Ist die Bibel immer noch zeitgemäß? ist es nicht einfach ein Buch mit Geschichten, erzählt von mehreren Zeugen seiner Zeit? Ist nicht das was drin steht, schon vergangen, im Sinne von die Ereignissen schon "Geschichte" sind? Kann man das was in der Bibel steht noch für die heutige Umstände gebrauchen ?

...zur Frage

Kann man diese Aussagen der Bibel widerlegen?

Shalom meine lieben Christen und Nichtchristen!

Ich habe heute 2 erstaunliche Verse in der Bibel gefunden und wollte nicht nur die eine Seite hören und fragen ob diese zu widerlegen sind:

  1. Prophet Jesaja Kapitel 40 Vers 22: "Er ist es der da thront über der Kugel der Erde..." in anderen Übersetzungen: "Er ist es der da thront über dem Erdenrund!"

Die Bibel beschreibt die Erde also als eine Kugel obwohl sie noch vor Christus geschrieben wurde!

2.Matthäus Evangelium Kapitel 12 Vers 40: "Denn gleichwie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Seeungeheuers war, so wird auch der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im HERZEN DER ERDE sein."

Wenn man den Kontext genauer betrachtet sieht man, dass die Bibel den Erdkern als die Hölle beschreibt wo es UNGLAUBLICH HEIß sein soll. Und heutzutage wissen alle, das der Erdkern heiß ist. Die Bibel wusste es vor allen anderen.

LG :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?