Wo gibt es Hochschulgruppen, die sich für trans* personen einsetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An meiner Uni gibt es speziell eine Lesben, Frauen, Trans* Hochschulgruppe, denke aber nicht, dass es dir überall gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bodaway 15.03.2016, 03:05

wo? ;) (wenn Du nicht offen schreiben willst, wo Du studierst, kannst Du mir auch eine Nachricht senden)

0

Sry, aber was ist trans*?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bodaway 15.03.2016, 01:19

trans* bezeichnet Personen, die sich unter dem Begriff fassen.
z.B, transgender, transident transsexuell, transqueer, transmännlich, transweiblich, trans*....

0

Es gibt so was wie "Gleichstellungsbeauftragte" Schau unter wiki nach. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bodaway 15.03.2016, 01:44

Danke für den Hinweis.
Die Gleichstellungsrichtlinien von 98% der deutschen Universitäten sehen jedoch keinerlei Trans*emanzipatorische Politik vor, sondern beziehen sich lediglich auf die Gleichstellung von Männern und Frauen. (z.b. im Bezug auf zugang zu Abschlüssen und auch bezug auf schutz vor sexualisierter gewalt)
meine erfahrung mit Gleichstellungsbeauftragten ist eher ein Fischen im Trüben (keine wirklich kompetenten Ansprechpersonen), darum frage ich nach Gruppen, die sich ernsthaft damit auseinandersetzen, vielleicht auch aus eigener betroffenheit heraus.

0
HoneyMag 15.03.2016, 01:57
@Bodaway

ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. es ist mir nur eingefallen weil man gerne mit solchen Sachen in Deutschland Werbung macht von wegen wie sehr man sozial, demokratisch und liberal engagiert sei etc.

0
Bodaway 15.03.2016, 03:04
@HoneyMag

stimmt, und Gleichstellungsbüros sind sicher nicht die falsche adresse, um stress zu machen, wenn diskriminierung gegen trans*personen passiert, aber ich will effektiv stress machen und nicht Leuten erklären was sie tun könnten. ;)

0

Was möchtest Du wissen?