Wo gibt es gute UV-Filter?

2 Antworten

Ein einfaches Mittel zum Testen von UV-Blockerfiltern ist weisses Papier: im dunklen Raum fluoreszieren diese Papiere hellblau unter UV-Licht, das zu testende Filtermaterial zwischen UV-Quelle und Papier gehalten lässt sofort die Wirkung erkennen.

Günstige UV-Quellen sind "Schwarzlicht" -Glühbirnen und -Leuchtstoffröhren, inzwischen gibt es auch UV-reiche blaue LED, die allerdings eher viel sichtbares Blau emittieren, da wäre ein UV-Durchlassfilter wie Wratten 18A erforderlich.

Danke für die Antwort, den Test mit Papier kenne ich, und ich habe auch eine Schwarzlichtlampe daheim. Die ist als 395nm beschriftet, sendet aber sehr viel sichtbares Licht mit aus. Eigentlich sollte man meines Wissens nach 395nm nicht (so stark) sehen.

Wratten 18A ist leider preislich deutlich über meinem Budget, aber einen ähnlichen, wahrscheinlich schlechteren Filter gibt es günstig auf Ebay, mit einem sehr ähnlichen Block-Spektrum.

Was ich allerdings noch suche ist ein Filter, den ich von eine Kamera halten kann, damit das restliche UV-Licht ausgefiltert wird und nur noch das fluoreszierte Licht sichtbar ist, weil UV-Licht und sichtbares violettes Licht die Kamera so stark stören, dass man von der Fluoreszenz fast nichts sieht. Ich habe schon einen sehr billigen Filter gegen "UV/IR" gekauft, aber wenig überraschend hat dieser gar keinen Effekt. Ich sollte eben vor dem Kauf wissen, für welche Wellenlänge der Filter gemacht ist, aber das steht fast nie dabei, zumindest nicht bei den günstigeren.

Hier ein Beispiel, angeblich ein UV-Filter, aber ohne Beschriftung: https://ebay.us/Wu8Knb

0

Wahrscheinlich wirst du am Suchen mittels "Papiertest" kaum vorbeikommen, die meisten "UV-Filter" sind nicht viel mehr als durchsichtige Objektivdeckel. Aber vielleicht findest du ein Fensterglas, das deinen Forderungen entspricht, es heisst ja immer, dass dieses UV abhält. Das restliche sichtbare Blau einer Schwarzlichtbirne könnte eventuell ein dunkles Orangefilter ausreichend dämpfen!

Naja, ich suche mal einfach weiter, vielleicht finde ich noch einen günstigen mit einer Angabe. Sonst muss ich auf die nur UV-durchlässigen Filter hoffen, wenn die gut funktionieren, brauch ich den anderen nicht unbedingt.

0

Welcher UV-Filter für Canon EOS 100D

Ich möchte mir einen UV-Filter für meine Kamera (EOS 100D) kaufen, welchen sollte ich da nehmen? Oder welchen könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Kamera auf den Boden gefallen, was tun?

Meine Digitalkamera ( Nikon D3100) ist von etwa 1,5 Meter auf den Boden gefallen und der UV-Filter ist zerschmettert ( nicht das Objektiv an sich ) ,aber das Objekt ist vorne verbeult, so dass das Abnehmen des Filters und das Zoomen unmöglich ist. Danach habe ich auch noch bemerkt, dass ein schwarzer Streifen zu sehen ist, wenn man durch das Okular guckt. Sonst ist die Kamera sieht die Kamera ganz '' okay'' aus, also der Bildschirm und das Objektiv von vorne sind nicht kaputt. Was bedeutet der schwarze Streifen? Ist das Objektiv komplett kaputt? Vielen Dank! Kamera: Nikon D3100 Objektiv: Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR

...zur Frage

Huawei P9 lite hoher SAR Wert, kann man diesen reduzieren?

Hallo mit über 0,9 W/kg (ich glaube sogar 1,44) schneidet das P9 lite ja realtiv schlecht ab...man hat mir versichert, dass dies an den 'neuen' 3-fach Antennen liegen soll, die immer das beste Netz rauspicken.

Kann man denn in den Einstellungen von dem Huawei (ausgehend von dem neusten Betriebssystem auf dem Gerät) irgendetwas ausstellen, abschalten etc. um diese Strahlung zu reduzieren?

Noch so kleine Frage am Rande: Was ist die durchschnittliche Strahlung eines Handys bzw. was wäre ein optimaler, nicht schädlicher Sar-Wert?

Danke!

...zur Frage

Was ist Fluoreszenz und Lumineszenz?

Kann mir jemand erklären, worin der Unterschied besteht, wenn es einen gibt. Oder ist das eine dem anderen untergeordnet? Ist Fluoreszenz das, wodurch man im Alltag Möbel und alles andere sieht? Oder ist es Lumineszenz?

...zur Frage

UV Filter oder Skylightfilter?

Hallo, ich habe eine bridgekamera die fujifilm hs30exr und nun weil einige ja meinen uv filter sind sinnlos lieber skylightfilter welchen soll ich mir denn holen? und ich würde ihn auch gut für mein hobby frauchen wofür ich mir meine kamera angeschafft habe für den bahnsport. Da da ja staub und dreckrumfliegt und ggf. steinchen wäre es ja auch ein schütz für die linse. Einer von den beiden entspiegelt doch wasser und lässt den himmel blauer erscheinen welcher ist das? Wechen würdet ihr eher nehmen?

...zur Frage

Wie kann man verblasste / ausgeblichene Rechnungen / Quittungen entziffern?

Hat jemand einen guten Trick? Es geht teils um Belege für die Steuer, teils um Reise"andenken", die schon Jahre alt sind. Ich hab schon den Hinweis gelesen, es mit Einscannen und elektronischer Bildbearbeitung zu versuchen und das mach ich auch als nächstes.

Dann hatte ich daran gedacht, es mit unsichtbaren Lichtquellen anzustrahlen wie UV oder IR, in der Hoffnung, dass sich auf diese Weise etwas entziffern lässt, ähnlich wie stellenweise bei alten Kunstwerken. Wollte mir eh schon länger mal eine UV-Taschenlampe zulegen. Das Problem ist nur, dass die in den gängigen Läden anscheinend immer ziemlich schmalbandig strahlen, man findet da bei Völkner beispielsweise immer eine diskrete Wellenlänge angegeben. Vermutlich weil die dann mit einer genau passenden unsichtbaren Tinte an der Disko zum Prüfen unsichtbarer Eintritts-Stempel funktionieren. Aber ich weiß ja noch nicht mal, ob es überhaupt mit UV klappen kann, geschweige denn welche Wellenlänge. Gibt es auch irgendwo bezahlbare breitbandige UV-Handlampen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?