Wo gibt es eine Liste im Net mit Urheber-und Markenrechte der jeweiligen/aufgelisteten Unternehmen?

2 Antworten

Bei Markenrechten lässt sich das recherchieren, bei Urheberrechten leider nicht. Hier gibts keine zentrale Registrierung. Statt dessen geht davon aus, dass alle Werke (Bild-, Text-, Musik-, Filmwerke usw.) urheberrechtlich geschützt sind und es der Zustimmung des Urhebers bedarf, diese zu verwenden. Praktisch ist das natürlich nicht zufriedenstellend, denn ersten ist es von der Schöpfungstiefe abhängig, ob ein Werk tatsächlich geschützt ist und zweitens ist die Ermittlung des Urhebers ohne öffentliches Register oft gar nicht möglich. Man soll dann davon ausgehen, wer auf dem Werk als Urheber vermerkt ist. Da Plagiatoren selten den originalen Urheberverweis übernehmen, hilft das auch nicht weiter. Fazit: Knifflig.

Hallo, diese "Liste" gibt es beim Patentamt. Dort kannst auch online recherchieren. Oder du stellts deine Frage telefonisch oder schrfitlich an die zuständigen Sachbearbeiter.

Markenrechte verkaufen

Guten Tag, ich besitze eine eingetragene Marke, die seit 2007 in der Klasse 25 eingetragen ist. Die Marke stand für ein soziales Unternehmen, das mit Hilfe von Veranstaltungen und Mergendising, Hilfebedürftige sozial schwache Kinderprojekte unterstützte. Nun wird die Marke nicht mehr gebraucht und daher meine Frage: Wo kann man eine eingetragene Marke verkaufen, ohne in Vorkasse zu gehen und ohne juristische Fehler zu begehen? Oder wo man kostenlos erstmal anfragen kann, ob sich ein Verkauf lohnt? - Die dazu gehörige Domain wäre mit dabei.

...zur Frage

liste aller tarifgebundenen unternehmen

Hallo.

Ich hätte gern eine liste aller tarifgebundenen unternehmen in bw. Um mich zu bewerben. Wo kann ich eine solche liste bekommen?

...zur Frage

Darf man das Markenlogo von Chanel auf einer Powerbank verwenden und verkaufen?

...zur Frage

Wie kann ich einem ehemaligen Geschäftspartner untersagen, meine originäre Dienstleistung zu vertreiben?

Hallo,

ich habe eine bestimme Methode zur Beschleunigung von Computern entwickelt, die nachweisbar PCs erheblich schneller macht.

ich hatte eine Geschäftspartnerschaft mit einer Marketingfirma, die meine Dienstleistung vertreiben sollte.

Meine Lösung wurde nachweislich schon mehr als 10x verkauft, ich wurde für einen Vortrag eingeladen, in dem ich meine Dienstleistung mehreren Kunden präsentieren sollte. Honorar 800 €, eMails zum Beweis vorhanden. Nach über 4 Wochen nach den ersten Verkäufen und 2 Wochen nach meinem Vortrag habe ich noch keinen einzigen € überwiesen bekommen.

Aus diesem Grund habe ich der Marketingfirma den Vertrieb schriftlich per Fax vom 01.12.17 untersagt. Heute erhalte ich eine Kopie einer Mail einer Kundin dieser Firma, bei der das Passwort nicht funktioniert und sie die Marketingfirma bittet, ihr jetzt nach 4 Wochen das Passwort endlich zuzuschicken.

Die Antwort der Mail trägt mich im Adreßkopf - da steht mein Name in einer Mail vom 05.12.17, obwohl ich der Firma am Freitag offiziell und nachweisbar den Vertrieb untersagt habe. Was mache ich jetzt? Es sieht also so aus, dass dieser Herr meine Methode alleine weitervertreiben will. Meine genaue Installations und Bedienungsanleitung, die mit Copyright von mir erstellt wurde ist immer noch auf den Websites der Marketingfirma im Kundenbereich.

Wäre es hilfreich, wenn ein TEstkunde die Methode kauft und dann alle Anleitungen dokumentiert, die da auf der Website stehen, um definitiv belegen zu können, dass dieser Herr mein Urheberrecht verletzt?

Ist sowas strafbar? Ich habe kein Geld, einen Anwalt zu bezahlen. WElche Art von Anwälten kümmert sich um sowas? Kann ich die Marketingfirma auf Schadensersatz verklagen?

Herzlcihe Grüße und vielen dank für die Hilfe Theagle

...zur Frage

Was passiert, wenn jemand meine Marke benutzt?

Hallo Leute,

ich habe ein Namen angemeldet bei deutschen Patentamt (sagen wir mal "Juwelier-Jobs") und es gibt bereits eine Facebook-Seite die "Juwelier-Jobs" heißt, was passiert dann mit dieser? Muss der Betreiber die Seite löschen & mir freigeben? Das Selbe bezüglich einer Internetseite. Darf ein anderer, auch wenn er aktuell die Domain besitzt, diese einfach behalten? Kann ich irgendwelche Ansprüche (finanziell) geltend machen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Darf ich in meinem Buch Firmenlogos und Screenshots nutzen?

Ich habe ein Sachbuch geschrieben, das als Ratgeber für Unternehmen in einem bestimmten Marketinggebiet wirken soll. Ein seriöser Verlag hat sich begeistert gezeigt und will es in sein Programm aufnehmen. Im Augenblick läuft die abschließende Korrektur. Ich habe bei "Do-and-Don't"-Beispielen diverse Firmen-Logos verwendet und Screenshots von Webseiten sowie Social-Media-Profilen. Ist das ein Problem? Muss ich mir hierfür die Einwilligung der jeweiligen Unternehmen besorgen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?