Wo gewonnenen High End Gaming PC verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da wirst Du kein Glück haben. Niemand kauft so ein Gerät ohne Gewährleistung. von Garanantie schreibst Du auch nichts.

Den gibts bei amazon von Händler mit 2 Jahren Garantie für ca 500,-. euro weniger:

https://www.amazon.de/PC24-GAMER-INTEL-GA-Z170X-Gaming-DVD-Brenner/dp/B00820UERY

bcords 27.07.2016, 15:45

Die Amazon PCs haben aber keine 1TB SSD und auch kein BluRay Brenner dabei.

0
dresanne 27.07.2016, 16:28
@bcords

Hat das Gerät wenigstens einen Markennamen?

1
DerDudude 29.07.2016, 12:08
@dresanne

Der gewonnene PC befindet sich in einem Raven Z Gehäuse. Das ist etwa so groß wie ein Schuhkarton.
Zudem bietet der PC statt einer 1 TB HDD wie beim verlinkten PC eine 1 TB SSD sowie einen slim Bluray Brenner.
Abgesehen davon befindet sich auf dem gewonnenen PC auch ein OS - Windows 10 Home, welches wiederum über 100€ kostet.

Demnach vergleichst du hier Äpfel mit Birnen. Die Preissenkung von 2258,90€ auf knapp 1800€ (und dem Zusatz VB) beinhaltet bereits die fehlende gesetzliche Gewährleistung.

0

Ich denke das Problem ist die fehlende Garantie.

Wenn ich den PC bei Mifcom konfiguriere komme ich auf knapp 2150€, das ist zwar ein Unterschied von 350€, dafür habe ich 3 Jahre Garantie falls was sein sollte.

Da 1800 schon eine ordentliche Nummer sind schreckt die Tatsache dass da keine Garantie dabei ist einfach ab. Ich persönlich würde eher 2150 zahlen und 3 Jahre Garantie geniessen anstatt 1800 und dann das Risiko zu haben bei einem Defekt dumm da zu stehen.

Vielleicht hast du ja Glück und es meldet sich einer. Ansonsten würde ich ihn an deiner Stelle einfach aufheben bis ich die Zeit dazu hab, mit der Hardware kann man sicher in 5 Jahren noch gut zocken

DerDudude 29.07.2016, 12:17

Vielen Dank für deine Antwort.
Als ich den Mifcom Konfigurator benutzt habe, habe ich bei Weitem nicht alle verbauten Komponenten gefunden. Bei der Auswahl von in etwa gleichwertigen Komponenten allerdings bin ich schon bei über 2300€ gelandet. Ist es evtl. möglich die Konfiguration von dir einmal zu verlinken?

Die Differenz von den 2258,90€ zu meinen 1800€ VB beinhalten bereits die fehlende Gewährleistung. Das sind immerhin noch über 400€ (Oder je nach Verhandlungsgeschick mir gegenüber etwas mehr ;)), die man sich gespart hat.
Ich hatte bisher mehrere PCs auch teilweise über 4 Jahre und bei denen gab es nur einmal ein defektes Mainboard von AsRock zu bestaunen.
Sollte dir bspw. nach 2 Jahren die 1080 aus welchen Gründen auch immer abschmieren, bekommst du für dir 400 gesparten Euronen mit Sicherheit eine sehr gut erhaltene, aber funktionstüchtige 1080, welche dann auch nochmal mindestens ein Jahr durchhält.

Bevor ich den PC 5 Jahre in die Kammer schließe und er in den 5 Jahren nur noch zum Leistungsmäßigen Mittelfeld gehört, würde ich ihn lieber für 1000€ abgeben und mir in 5 Jahren dann für 1000€ einen PC kaufen, der diesen hier alt aussehen lässt.

Mittlerweile habe ich ihn zu einem sehr guten Preis, nahe des mir geforderten, verkaufen können.

Lieben Dank und viele Grüße

1

Ebay Kleinanzeigen ist einen Online Anzeigenmarkt wie der Anzeigenteil Deiner Zeitung.

Ebay hingegen eine Verkaufsplattform die Weltweit aufrufbar ist , mit den besten Verkaufs Erfolgen 

Versuche es mal bei eBay. Dort musst du allerdings 10% Verkaufsgebühren zahlen. Dafür wirst du ihn dort aber sicherlich los.

DerDudude 29.07.2016, 12:03

10% bei eBay sind schon relativ happig. Das sind mal eben knapp 200€ für eBay, weil die eine quasi Monopolstellung genießen.
Noch vor ein paar Jahren hätte ich ihn direkt bei eBay reingestellt, aber heute muss das einfach nicht mehr sein.
Glücklicherweise bin ich ihn jetzt mit etwas mehr Aufwand auch über Kleinanzeigen losgeworden.

0

auf ebay an sich könntest du ihn auch verkaufen

Probier vielleicht mal die Teile einzeln auf ebay und Co zu verkaufen.

DerDudude 29.07.2016, 12:01

Das würde sich eventuell bei einem gebrauchten PC anbieten. Da dieser sich aber noch in der originalen Verpackung befindet und zudem bereits zusammengebaut wurde, wäre das ein nicht förderliches Unterfangen.

0

Kein Wunder bei dem Preis. Wenn ich sage leicht übertrieben, ist das schon stark untertrieben.

bcords 27.07.2016, 15:43

Eine GTX 1080 und eine 1TB SSD ? für 1800,-€ ist in meinen Augen ein Fairer Preis. Rechne mal die einzeln Komponenten zusammen.

0
hanfmannlein 28.07.2016, 10:19
@bcords

Ja 1.800 ist annehmbar, vorher waren es aber 2.300 meine ich ...

0
DerDudude 29.07.2016, 11:59
@hanfmannlein

Der Preis ist keinesfalls übertrieben. Wenn man sich mal die verbaute Hardware anschaut, fällt auf, dass diese so ziemlich das Beste im Consumer-Bereich vereint. Laut Geizhals sind das 1980€ für die einzelnen Teile aus jeweils dem billigsten Shop ohne Versandkosten.
Daher sind die 2258,90€, welche der Händler verlangt legitim und die 1800€, die ich veranschlagt habe für OVP und ohne Gewährleistung, da Gewinnspielgewinn sind ebenfalls nicht fernab der Realität.

0

Ich kauf ihn dir ab :)

Was möchtest Du wissen?