Wo genau befindet sich das Langzeitgedächtnis ( im Groß oder Kleinhirn)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Langzeitgedächtnis befindet sich in der Großhirnrinde.

11

Danke

0

Ich glaube klein 😅

mit welchen Mitteln, Stoffe (Biochemie usw.) lassen sich Langzeitgedächtnis Erinnerungen schnell, leichter abrufen? bitte alles?

...zur Frage

Verdammt schlechtes Langzeitgedächtnis

Hi Leute! Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich mir alles mögliche entfällt, was länger als ein paar Tage her ist. Weder an schulischen Stoff, noch an Ereignisse kann ich mich erinnern! Mein Kurzzeitgedächtnis funktioniert hingegen super, ich kann viel auswendig lernen und es dann für ein paar Stunden behalten ... Was kann ich machen, ich bin am verzweifeln :/

...zur Frage

Was tun gegen schlechtes Langzeitgedächtnis?

Ich bin an sich relativ vergesslich in so fern das ich oft Dinge verlege. Was nur ziemlich extrem ist, ist mein Langzeitgedächtnis. Ich kann Filme schauen die ich vor ca. 2 Jahren angeschaut habe und es ist als würde ich den Film zum ersten Mal sehen (kann mich weder an die Figuren noch an die Handlung erinnern) das gleiche gilt für Bücher und Comics. Ein weiteres Beispiel ist, dass ich mich nur noch an 3 Personen aus meiner Grundschule (bin 11. Klasse) errinert kann (es ist nicht so das ich die Namen vergessen habe ich, weiß auch nicht wie sie aussehen). Also nun meine Frage: kann ich mein Langzeitgedächtnis irgendwie verbessern.

...zur Frage

Was passiert, wenn das Kurzzeitgedächtnis "ausfällt". Habe ich dann eine Art eidetisches Gedächtnis, da ich ja jetzt alles in meinem Langzeitgedächtnis abspeic?

Ich entschuldige mich für dieses Thema falls es euch nervt oder die Antwort offensichtlich ist. Danke an die die Antworten.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Langzeitgedächtnis und Kurzzeitgedächnis?

der unterschied zwischen langzeit gedächtnis und kurzzeitgedächtnis

pls möchte keine links von wiki oder so haben

...zur Frage

Warum läuft gelbe Flüssigkeit aus der Nase?

Hallo - Ich bräuchte mal Hilfe!

Mir tritt seit heute immer mal wieder eine leicht gelbe Flüssigkeit aus der Nase heraus.. Ist ziemlich dünnflüssig, fast wie Wasser, nur eben nicht weiß! Ich war vor 2 Wochen circa ziemlich erkältet, gefallen bin ich nicht und operiert wurde ich an der Nase oder generell am Kopf auch noch nie.

Was könnte das sein? Habe gelesen Hirnwasser ist auch leicht gelblich, aber das kann ja nicht von heute auf morgen einfach aus der Nase laufen !?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?