Wo geht mir Leistung verloren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist die Verarsche, dass jeder glaubt, bei einer Grafikkarte zählt nur viel VRAM.
Genauso wichtig ist nämlich die Taktung der GPU selber, das steht bei z.B. Fertig-PCs aber häufig nicht dabei und der Käufer denkt dann, das sei eine gute Grafikkarte, weil sie viel VRAM hat.

Bei dir ist nämlich genau das das Problem.
Deine Grafikkkarte kann bis zu 780 MHz takten, was extrem wenig ist.
Für aktuelle Spiele sollte die GPU sich mindestens um die 1000 MHz Taktung bewegen, je mehr desto besser.

Die 4GB VRAM nützen dir also ungefähr nichts, weil es vermutlich kein Spiel gibt, was die 4GB halbwegs sinnvoll auslastet und dabei mit einem so niedrigen Takt aus kommt.

Natürlich gibt es noch mehr Eckdaten (z.B. GDDR-Version, Speichertakt, Speicherbandbreite, Stream-Prozessoren, etc.), die man beachten muss um halbwegs zuverlässig sagen zukönnen, ob eine Grafikkarte was taugt oder nicht, aber da müsste ich weiter ins Detail gehen.
Für dich ist es am einfachsten, wenn Du dir einfach Tests zu der Grafikkarte, die Du dir ausgesucht hast bzw. die im PC verbaut ist, durchliest. Da hast Du meistens noch Vergleiche zu Anderen und Benchmarks und Tests mit aktuellen Videospielen. Gerade Letzteres ist interessant, da Spiele die technischen Komponenten einer Grafikkarte unterschiedlich ausnutzen und es unmöglich ist, zu sagen, wie performant ein Spiel mit einer Grafikkarte laufen kann.

Kommentar von Smoke123
09.10.2016, 01:15

Diese Grafikkarte wäre auch mit höherem Takt nicht viel besser und deine Verallgemeinerung mit den 1000 MHz bei aktuellen Spielen ist auch nicht richtig. 

Dieser Karte fehlt es einfach an Streamprozessoren. 

0

4gb VRAM helfen dir nur bei hochauflösenden Texturen, wenn die Grafikkarte alles andere nun mal langsam berechnet, hilft das auch nicht viel.

Grafikkarte kann noch so viel vRam haben wenn die Leistung nicht ausreicht. Würde hier sagen dass du leider eine neue brauchst

Kommentar von MaJ0Mi
09.10.2016, 00:50

Irgendwelche Vorschläge diesbezüglich?

0

Das Problem liegt ganz klar an der Grafikkarte ! 4GB Vram ist ein billiger Marketing trick von billig Grafikkarten, oft ist das nicht GDDR5 (schneller) und außerdem braucht man bei so schlechten keine 4 GB VRAM, das wird eh nie voll! 

Also wenn du in eine neue Grafikkarte (z.B: GTX 1060) investierst wird dein PC die aktuelle Titel auf Hohen Einstellungen locker packen! Und Far Cry 3 auf den höchsten! 

die grafikkarte ist schlecht

Die Grafikkarte ist Schrott. Nur weil ein Auto einen großen Tank hat, muss es noch lange nicht schnell fahren können. 

Hol dir am besten für aktuelle spiele ne R9 380x .
Die ist gerade auf 200€ runter gegangen und packt mit dem passenden Prozessor alles mindestens auf hoch

Deine Grafikkarte bremst deinen Cpu aus,ist extrem alt und purer schrott!mittlerweile ist ja schon die r9- Serie draußen! Ich würde dir also empfehlen kann eine r9 390,eine rx480 oder eine 1060 zu kaufen.Dann sollten alle spiele mit über 60 frames laufen.

Gruß 

Kommentar von GelbeForelle
09.10.2016, 10:20

Die r7 Serie ist zur r9 Serie wie i5 zu i7, nicht älter, nur schwächer. Und die rx (x nicht für 10 sondern als variable) 200er Serie geht immer noch ganz gut, die r9 290 schlägt ne gtx 970 und das topmodell r9 295x2 (mit super geringer 500w tdp) sogar die 1070

0

Was möchtest Du wissen?