Wo geht das Chlorophyll aus Salat etc. hin wenn man es isst?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Chlorophyll gehört zur Stoffklasse der Porphyrine und ist mit dem roten Blutfarbstoff in unserem Blut eng verwandt. Somit kann man es als "Verwandten" von Eiweiss betrachten. Was passiert den mit den Steak, das Du in die obere Öffnung des Verdauungstraktes steckst?!? ;-)

Der Farbstoff wird in ein Protein eingelagert, er ist chemisch überhaupt nicht mit Protein verwandt.

0
@kgunther

Lieber kgunther, da irrst du aber gewaltig! Die Biosynthese von Chlorophyll beginnt mit L-Glutaminsäure, einer nicht-essentiellen Aminosäure. Somit ist das Phototrop ein Aminosäure-Derivat und wenn Du genau hinschaust, dann kannst Du in den Strukturformeln die Amin- und Säure-Funktions"reste" leicht erkennen. Du gestattest, dass ich den Einwand in den akademischen Mülleimer schmeisse? LG ;-)

0

Danke für den Stern. ;-)

0

Chlorophyll ist kein beständiger Farbstoff. Das Magnesium, das in ihm enthalten ist, bildet - anders als Eisen - eher weisse bzw. farblose Verbindungen. Nur das Chlorophyll und einige andere Komplexe mit Magnesium sind farbintensiv. Wenn Chlorophyll beständiger wäre, könnte man mit jedem Pflanzensaft grün färben.

Jäpp! ;-)

0

Hallo Ragie!

Chlorophyll wirkt Schadstoff bindend.Steigert deshalb das Entgiftungskapazität des Körpers. Es zieht quasi wie ein Magnet die Schadstoffe an sich und hält sie fest. Da das Chlorophyll nicht verdaut werden kann,wird es zusammen mit den gebundenen Schadstoffen, z. B. Schwermetalle wie Blei oder Quecksilber, ganz einfach wieder ausgeschieden und reinigt auf diese Weise den Körper. Die gebundene Schadstoffe (=Zellgifte) zerstören/zersetzen die grüne Farbe.Deshalb sieht man nach dem "Kloogang" davon nichts. Weiterer Vorteil: der Stuhl riescht weniger, Chlorophyll im Grünen Gerstengras-Extrakt kann sogar Magengeschwüre heilen;)! Dies alles heißt= Viel Salat und Grünzeug essen ! Bei Knoblauch- oder Bierfahne Clorophylltabletten aus der Apotheke (mit viel Wasser) schlucken! Alles Klar? Gruß: I.B.

Chlorophyll wird nicht verdaut? Ahja ...

0

ich schaetze mal, du gehoerst zu den menschen, die auch denken, sie koennten ihren koerper "entschlacken" XD... mal spass beiseite: wenn e sso einfach waere, gifte aus dem koerper zu bekommen, wuerden aerzte einem raten moeglichst viel eisbergsalat zu essen... komisch, dass das noch nie einer zu mir gesagt hat.

0
@semran

HA! - Jetzt weiss ich endlich warum die Karnickel in rund kekeln, da sind die Schadstoffe drin eingepackt! Männo, hättste ja ooch jleich sag´n könn´ ... ;-)

0

schon mal Spinat gegessen? Abgesehen davon gibt es einen Stoffwechsel - und der heißt nicht umsonst so!

muessen sie und bluemnohr ohren..!!!!.ach was, siehe die schlauen erklaerungen der anderen.es gibt aber schon leichte stuhl verfaerbungen durch nahrung...rote beete zum beispiel-da wird sogar der urin ein wenig roeter:)

Chlorophyll ist nur in einem Anteil von 0,5 (Weißkohl) bis 230 (Grünkohl) Hunderttausendstel in Gemüse vorhanden. Und welchen Anteil macht Gemüse an den Mahlzeiten eines Tages aus? Deshalb ist der Farbstoff ein vollkommen untergeordneter Nahrungsbestandteil und vermag die Exkremente nur dann grün zu färben, wenn sehr viel Chlorophyll aufgenommen wird.

Welche Farbe bekommt Salat, wenn man ihn zu lange liegen lässt? Na siehste!

Ne, die essen ja auch rotes und gelbes.... Aber schau mal nach, wenn Du viel Spinat gegessen hast......

  1. In den Bauch und dann wieder raus....

  2. Ja, wenn man NUR GRÜNE Sachen zu sich nehmen würde - siehe die lieben niedlichen Kühe:

Grüner Stuhlgang oder Kuhflade genannt

Was möchtest Du wissen?