Wohin gehören die Hände beim Kuscheln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"AN" dein Gegenüber - und zwar überall da hin, wohin du ohne Unterbrechung (oder unnötige Verrenkungen) reichen kannst (mit der Betonung auf "überall").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist abhängig vom Beziehungsstand, Alter und von der Religion.

Wenn ihr verheiratet seit. Dann überall da, wo die Hände hin wandern möchten.

Wenn ihr unverheiratet seit, über 18 und ohne Religion. Dann überall da, wo die Hände hin wandern möchten.

Wenn ihr unverheiratet seit, über 18 und Christen. Dann überall da, wo die Hände hin wandern möchten.

Wenn ihr unter 14 seit und ohne/mit Religion. Dann vorzugsweise an den Oberkörper des Partners.

Wenn ihr unverheiratet seit, über 18 und Moslems. Dann in die eigene Hosentasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandraaaa15
11.05.2016, 20:23

Sehr schöne Erklärung, da geht mein Herz auf 💕😌😘

0

Du meinst sicher diese eine Hand die immer irgendwo zwischen beiden Körpern hängt...mein Freund und ich nennen sie die "Mof Hand" die muss da einfach sein😂😂
Nein Spaß, irgendwann merkt man das nichtmehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosalita96
11.05.2016, 19:41

Hahahaha 🙏🏽

0

Das mädchen macht ihre arme um den hals des jungen und der junge macht seine arme um die taille des Mädchens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itfeelslikehome
11.05.2016, 21:12

zu viele Filme geguckt? Ein bisschen Abwechslung Schadet auch nicht ;)

0

irgendwo am Oberkörper oder Schulter eventuell vom Anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An die die Hände der Beglückte/n oder an die Hüfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?