Wo gegen sollte ich am besten meine Kater (Freiläufer) impfen lassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

da diese Frage noch mal nach oben geschoben wurde....

Allgmeininfo zum Thema Impfen:

Dieses Thema ist seit einiger Zeit sehr strittig...muss wohl jeder für sich entscheiden.
Drei meiner vier Fellnasen sind auch nur Grundimmunisiert, da reine Wohnungskatzen. Nur eben Kitty, sie geht an der Leine in den gesicherten Freigang, sie wird alle 3 Jahre nach geimpft.

Die Grundimmunisierung ist die aller Wichtigste. Also einmal komplett den ganzen Satz Impfen lassen und nach 1 Jahr ist unbedingt eine Wiederholung nötig, damit die Immunisierung auch richtig greift.

Ich selbst gehe auch nicht jedes Jahr zur Impfung, also warum soll ich das meinen Katzen antun ?
Fakt ist, das es bislang leider keine Studien dazu gibt, die für oder gegen das häufige Impfen bei Katzen spricht. Logisch jedoch, das am wichtigsten die Grundimmunisierung ist und es macht einen Unterschied, denke ich, ob ich Wohnungskatzen habe oder Freigänger. Freigänger würde ich im 3 Jahres Rhythmus schon Impfen.
Zur Grundimmunisierung gehört:
Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut und Leukose

Es ist also letztendlich deine Entscheidung, ob und wie viel du deine Katze impfen läßt. Da streiten sich ja selbst die Forscher immer noch drüber, was und wie viel wirklich Sinnvoll ist. Aber für mich ist eben der 3 Jahres Rhythmus logisch.
Hier kannst du ein mal zum Thema "Impfen wir zu viel" lesen:
http://www.miau.de/tips/gesund/impfen.html

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?