Wo Frage ich bezüglich Elternzeit, Kindergeld, Familienbeihilfe an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab mal etwas nachgelesen:

Daraus schließe ich, dass Ihr in Österreich das Kindergeld bekommt und in Dt. den Unterschiedsbetrag, wenn das Kindergeld hier höher ist, wenn die Ehefrau in Österreich erwerstätig ist. Ist sie es nicht, bekommt Ihr das Kindergeld in Dt.

Dt. hat ein Abkommen mit Österreich, wonach Grenzpendler nach der Grenzgängerklausel in Österreich besteuert werden und damit keinen Anspruch auf Kindergeld in Dt. haben. Dem entgegen steht EU-Recht, welches vorrangig ist. EU-Bürger, die nicht in Dt. leben aber sozialversichert sind, können in Dt. Anspruch auf Kindergeld haben.

§ 1 BKGG, Beschäftigungslandprinzip, DA-FamEStG 2012 62.1 Abs. 1

schnurli1988 30.06.2013, 08:56

Ok. Danke, da ist mir schon ein bisschen geholfen, aber wie ist das mit der Elternzeit? In Österreich ist es nicht möglich, dass beide Elternteile zur gleichen Zeit zu Hause sind. In Deutschland ist dies aber möglich, und das möchte ich auch gerne in Anspruch nehmen. Ich habe auch versucht Informationen darüber zu bekommen, aber bis jetzt nichts gefunden. Da stellt sich mir die Frage wo ich das Geld herbekomme und wie das dann versteuert wird, falls ich das Geld von Deutschland bekomme.

Lg

0

Versuchs mal bei finanzfrage.net (die gehören ja auch zu gutefrage.net).

schnurli1988 29.06.2013, 15:11

Danke, werde ich gleich mal versuchen

0

Was möchtest Du wissen?