Wo findet man Menschen, die nicht oberflächlich sind?

13 Antworten

Sie alle haben Seelen... und ich denke, dass kein Mensch durch und durch oberflächlich ist. Das Problem liegt meiner Meinung nach, vielleicht eher beim Vertrauen...

Vertrauen braucht viel Zeit. Und da niemand verletzt werden möchte, vertraut man idealerweise nicht gleich einem anderen Menschen... und erscheint dadurch vielleicht sogar zurückweisend und oberflächlich.

Die Schwierigkeit ist eher, die passenden Leute zu finden, mit denen man sich abgeben möchte... und die sich mit einem selber abgeben möchten... um irgendwann einander so vertrauen zu können, um nicht mehr oberflächlich zu erscheinen.

Natürlich gibt es auch Leute, die zu sehr ans Gute in anderen Menschen glauben... und dadurch halt schnell verletzt werden können. Das kann halt dazu führen, dass diese "gutgläubigen" Menschen ebenfalls irgendwann "komisch" werden. Vielleicht "so komisch", dass wir glauben, sie wären seelenlos und oberflächlich?!

Hab ich nichmal zu end gelesen :P

0
@euthymia

euthymia, du enttäuschst mich. MuellerMona hat dir eine kluge, einfühlsame Antwort gegeben, und du liest sie nicht mal zu Ende? Auf mich wirkst du arrogant und oberflächlich, sorry. Werde erst mal selbst ein Mensch, der anderen was zu bieten hat, ehe du dich über die Oberflächlichkeit anderer beschwerst. So, und jetzt kannst du meinen Kommentar ruhig löschen lassen. Ich habe den Verdacht,  du erwartest, daß alle nach deiner Pfeife tanzen. Wenn nicht, sind sie in deinen Augen nichts wert. Da wirst du leider noch viel lernen müssen...

7

Es ist gar nicht mal so, dass die anderen ganz anders sind, als wir selbst, sondern im Gegenteil, wir begegnen den Menschen, die so sind, wie wir. Auch wenn wir es nicht glauben wollen.

Wenn ich selbst "meine Seele" richtig entwickle, selbst ein seelenvoller Mensch mit Tiefgang bin (und mich nicht nur dafür halte), dann bekomme ich automatisch mit ebensolchen Menschen zu tun. Dann schwingt man ähnlich, und gute Kontakte lassen sich gar nicht vermeiden. Es ergibt sich.

Also: Hilfreich könnte sein, nicht an den anderen herumzunörgeln und die Nase zu rümpfen, sondern zu überlegen: Wie will ich selbst sein und wie bin ich? Damit kommst du weiter! Viel Glück!

Das ist eine gute Frage. Im Prinzip kannst du die überall finden oder auch nirgends. Vielleicht läuft dir schon morgen dein Gegenstück über den Weg. Das ist dann ein Glücksfall, den du pflegen mußt. Die meisten Menschen fühlen sich übrigens einsam und unverstanden, sensible, gefühlvolle Menschen noch viel mehr. Und die sind tatsächlich selten. Wenn du so jemand findest gilt: diesen Schatz sehr sorgfältig und behutsam behandeln!

Ist es schlimm wenn jemand "hässlich" ist?

Muss man heutzutage unbedingt sehr gut aussehen? Oder ist es nicht so schlimm wenn man eher hässlich ist? Die Gesellschaft ist heutzutage ja sehr Oberflächlich, aber ist es wirklich so das jemand sofort gemobbt wird wenn er eben "hässlich" aussieht? Oder sind wir doch nicht so Oberflächlich?

...zur Frage

Sind wirklich alle Menschen gleichviel wert?

Hallo Leute,

mich würde eure Meinung zu diesem Thema interessieren. Aber bevor ihr meine Frage beantwortet, solttet ihr euch meine Meinung durchlesen. Gerne dürft ihr diese auch kritisieren.

Ich bin mittlerweile 20 Jahre alt und seitdem ich mich erinnern kann, wurde mir immer beigebracht, dass alle Menschen gleichviel wert sind, unabhängig von ihrer Ethie,Relegion oder Sexualität. Im Grunde genommen stimmt das ja eigendlich. In der Realität ist das aber ganz anders.

Im wahren Leben haben Menschen die Macht oder Geld haben das Sagen. Sie sind mehr Wert und können sich eigendlich alles erlauben. Das war schon immer so und wird auch immer so sein. Ein kurzes Beispiel:

König Ludwig XVI. war König von Frankreich und hatte somit viel Macht. Er kontrollierte die Staatskassen und kommte mit dem Geld machen was er wollte. Er wusste, dass sein Volk litt und das Geld viel nötiger hatte, es war ihm aber egal. Er lebte bis zu seinem Tod ein verschwenderisches Leben. Sein Leben war mehr wert als das Leben von Millionen anderer Menschen.

Man könnte jetzt sagen, das dies vor 200 Jahren geschehen ist und wir in einer anderen Zeit leben. Aber auch heute gibt es Menschen, die wie Ludwig leben und sich alles erlauben können. So funktionert die Welt nun mal. Dies ist aber nicht der Grund, weshalb ich der Meinung bin, das nicht alle Menschen gleichviel wert sind.

Ich war trotz dieser Ungerechtigkeiten lange Zeit der Meinung, das alle Menschen gleichviel wert sind. Aber desto älter ich wurde, desto mehr Menschen traf ich. Und mir ist aufgefallen das wir Menschen uns wirklich sehr von einander unterscheiden.

Es gibt Menschen die durch ihre Taten wirklich großes vollbracht haben. Und es gibt Menschen die viel schlechtes getan haben. Manchmal stelle ich mir in meinen Gedanken vor,das 2 Menschen vor mir stehen. Einer von denen wird sterben und ich darf entscheiden wer überlebt. Eigendlich müsste mir die Entscheidung schwer fallen, weil ja eigendlich alle Menschen gleichviel wert sind. Die Entscheidung fällt mir aber eigendlich immer leicht.

Ich gebe jedem Menschen den ich treffe automatisch einen wert. Für meine Mutter wäre ich bereit Tausend Menschen Leben zu opfern, ohne ein schlechtes Gewissen zu kriegen. Auch wenn ich zwischen zwei Menschen entscheiden müsste, die ich nicht kenne. Ich würde allein durch das äußere betrachten abwegen wer von den beiden sympatischer rüber kommt bzw von wem ich das Gefühl habe, das er ein guter Mensch ist und mich dann entscheiden.

Was meint ihr? Wie ist eure Meinung ?

...zur Frage

Hängt eigentlich das Aussehen von einem Menschen mit seinem Charakter zusammen?

Also meiner Meinung nach sind alle Menschen oberflächlich (auch wenn manche dagegen gezwungen ankämpfen aufgrund ihren Idealen.).

Sagen wir mal eine ziemlich hübsches Kind wird schon immer als hübsch bezeichnet, es weiß schon seid ihrer Kindheit von ihrer Schönheit. Das merkt sie auch am Verhalten der Menschen, die sie immer anlächeln und nett mir ihr umgehen. Sie kann das jetzt entweder zum positiven nutzen(Idealistin), indem sie alle anderen Menschen genauso freundlich behandelt. Oder aber sie wird arrogant und sieht sich als was besseres und wird selbstverliebt und steigert sich zu viel in sich hinein und sieht hässliche Menschen als minderwertig an.

Aber wie ich halt schon sagte sind alle Menschen oberflächlich. Dieses Mädchen wird wahrscheinlich später, wenn sie erwachsen ist bessere Chancen haben einen Job zu bekommen aufgrund ihres Aussehens als Beispiel. Und manche hässliche Menschen könnten neidisch auf sie sein und behandeln gerade sie wegen ihrem schönen Aussehen aus Neid schlecht, und auch weil sie vielleicht denken, dass sie eh nur eine arrogannte Tussi ist, aber dann sind wiederum die hässlichen Menschen, voreingenommen, wenn sie so denken.

Und dann habe ich mal im Internet was von einem Verbrechergesicht gelesen. Also es wurden Bilder von Gefängnisinsassen gezeigt und anhand ihres Gesichtes und Merkmale hat man halt typische ''Verbrechermerkmale an Gesichtsform'' gezeigt und wie man einen typischen Verbrecher erkennt.

Aber sagen wir mal es gibt da einen brutal aussehnden Mann. Wie alle Menschen kann er nichts dafür wie er geboren wurde. Nun respektieren ihn alle aufgrund seinens Aussehens, weil sie sich von ihm vielleicht eingeschüchtert fühlen oder Angst haben. Der brutale Mann wird dann aufgrund des Verhaltens der Menschen wirklich denken, dass er brutal ist und wird sich im Laufe seines Lebens typisch seines Aussehens verhalten. Das kann die Persönlichkeit(Maske) sein. Ob es sowas wie ein Inneres und ehrlichen Charakter gibt weiß ich nicht. Weil wenn diese Person im Inneren lieb und nett ist passt das ja nicht zu seinem Aussehen. Und vielleicht sind wir alle so wie wir sind weil Menschen uns seid unserer Kindheit wegen unserem Aussehen beurteilen und unbewusst Charakter-Erwartungen auf uns projezieren, die wir als Kind unbewusst alle sammeln von allen Menschen und denken das wäre dann meine Persönlichkeit, die aber dann ja nur eine Maske ist, von der aber niemand weiß, dass es eine Maske ist und niemand auch nur darüber nachdenkt, dass man sich mit seiner Persönlichkeit(Maske) eigentlich im Laufe seines Lebens nur angefreundet hat und mit ihr am besten gelernt hat im Leben schauszupielern.

...zur Frage

Was bewegt Menschen dazu, sich in "Echtzeit" ins Netz zu stellen?

Bei www. younow.com kann man Menschen live dabei beobachten, was sie gerade machen. Ich frage mich, was Menschen dazu bewegt, eine Live-Übertragung ihres Lebens im Internet zu ermöglichen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?