Wo findet man im Fahrzeugschein den Motorcode vom Auto?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Fahrzeugschein oder Brief steht er nicht.

Entweder findest Du ihn auf dem Typenschild im Motorraum, im Serviceheft oder aber direkt am motorblock. das weiß eine Kfz.-Werkstatt aber auch.

Der Motorcode steht dort auf dem Motor, wo das Getriebe anstößt. Bei den meisten Autos ist er an dieser Stelle so gut wie nicht lesbar. Fürs Bestellen von Ersatzteilen müssten eigentlich genauere Angaben zu Baujahr, Serie, Motorart usw. reichen. Frage mal bei der Werkstatt nach.

Falls du einen Wagen fährst, der äußerst selten hierzulande ist, kannst du den Motorcode abfragen lassen. Dafür brauchst du die Fahrgestellnummer. Das erledigt aber die Werkstatt für dich. Bevor du in den Motor kriechst, würde ich zu allererst dort nachfragen, welche Angaben sie unbedingt brauchen und wie du die beschaffen kannst. Keine Sorge, sie ertragen dort auch Kundinnen wie mich, die allen Löcher in den Bauch fragt und unter der Hebebühne rumklettert.

Hier findest du ein paar interessante Infos: https://www.motor-talk.de/forum/wo-finde-ich-den-motorcode-t859230.html#commentlistJumpMarker

Der Motorcode ist eine herstellerinterne Bezeichnung, die steht im Fahrzeugschein nicht drin. Im Zweifelsfall gib Deiner Werkstatt die Schlüsselnummer für Hersteller und Typ (im Fahrzeugschein "zu 2" und "zu 3" und evtl. dazu die komplatte FIN (Fahrzeug-Identifizierungsnummer, umgangssprachlich "Fahrgestellnummer"), dann können sie sich in ihrer Werkstattsoftware alle Fahrzeugdaten abrufen.

Den Motorcode findest du nicht im Fahrzeugschein...der steht nämlich nicht drin!

Wenn du einen Carpass dazu bekommen hast, steht er dadrin ansonsten steht er direkt auf dem Motor....andere Möglichkeit wäre noch die Betriebsanleitung...da solltest du auch Infos finden.....

Auf der Rückseite ist alles erläutert, nicht unbedingt in unserer Sprache, aber mit einigen versuchen kommst Du dahinter.

Was möchtest Du wissen?