Wo finden sich die markantesten Unterschiede zwischen Plato und Aristoteles beim Thema Literatur?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Platon bezeichnet in Politeia die Dichter als Lügner und Verderber der Jugend, Und Aristoteles unterscheidet in seiner  Poetik die Dicher von den Historikern. Während diese sich um die Wahrheit kümmern (das heißt auch: um das Überraschende, den Zufall), beschäftigen sich die Dichter mit dem Wahrscheinlichen (und das heißt, mit dem Gesetzmäßigen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaturantCH
24.05.2016, 08:25

Vielen Dank! Hättest du vllt noch so einen super Tipp?

0

Was möchtest Du wissen?