Wo finde ich USB-Gerät bei Knoppix

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gibt mal als root im Terminal fdisk -l ein (oder sudo fdisk -l), das listet dir sämtliche Laufwerke auf. Das Laufwerk am USB-Port kannst Du dann mit dem mount Befehl einhängen.

ich bin dort absoluter Neuling. Was ist ein Root und wo finde ich das Terminal?

0
@sandbankhai

@ sandbankhai

http://wiki.ubuntuusers.de/Grundlagen

Durchlesen ,Nachvollziehen sich genau drüber Informieren, Nachdenken und schon ist man einen Schritt weiter. Alles immer und immer wieder jedesmal zu schreiben ist auf Dauer Nervig ,vor allem wenn viele auch einfach nur zu Bequem sind die Suchfunktion von GF zu nutzen. Etwas Eigeninitiative seitens des TE wäre schon sehr hilfreich und würde auch vielen aus dem Teufelskreislauf der Langweilligen Wiederholungen befreien. Glaub mir wenn du das Tagtäglich machst was Linuxhase ,meine Wenigkeit und andere im Linux Bereich machen. Irgendwann hat man auch die Schnautze voll. Das ist jetzt nicht Böse gemeint , sondern nur ein Gutgemeinter Tip nix weiter.

0
@Weller500

du gibt's aber ganz schön viele gut gemeinte Tipps ;-)

Aber es liegt vielleicht auch daran, weil meine interne Festplatte kaputt ist. Aber auf Windows wurden die Dateien immerhin erkannt, konnte nur nicht drauf zugreifen. Linux sollte eigentlich mit Fehlern etwas gnädiger sein habe ich gehört...hmmmm

0
@sandbankhai

Es gibt Tools mit denen man Problematische Festplatten auslesen kann. Dazu zählen testdisk und photorec. Damit sollte an aber nur Handeln wenn wenn man weis was man tut und auch die Kenntnisse dazu ebenfalls besitzen. Eine falsch Einstellung und alles ist weg !. Wenn Daten erkannt werden aber man kann nicht drauf zugreifen kann oft ein Mechanisches Problem die Ursache sein. Jeder versuch da was davon zu retten kann schon das Aus der Platte bedeuten. Wenn es soweit gekommen ist ,Sollte man echt in betracht ziehen die Platte dann zu einem Kostenpflichtigen Datenretter zu übergeben. Das Linux mit Fehlern gnädger umgeht sind reine Märchen die in die Welt gesetzt werden. Es gibt Tools zur Datenrettung oder Daten Sicherung die dort Kostenlos sind ,keine Frage aber das wars auch schon.

0

Hallo

wo finde ich auf der Knoppix-Oberfläche von Linux eigentlich den USB-Port?

Im Dateimanager sollte jedes eingehängte Laufwerk zu finden sein.

Alternativ kannst Du folgendes tun:

  • drücke Alt+F2
  • gib hier bitte das Wort terminal ein
  • wähle das angezeigte Programm aus
  • in dem nun erschienenen Fenster gibt Du nun bitte

folgende Kommandos ein, jeweils mit Return nach jeder Zeile:

lsblk
mount
fdisk -l     # Das ist ein kleines L

Das was dabei herauskommt kannst Du mit der Maus selektieren und über das Kontextmenü (rechte Maustaste) kopieren.

Das kopierte dann mit der Tastenkombination Strg+V im Textfenster von gutefrage.net einfügen und dann den Beitrag absenden.

Linuxhase

Nix für ungut Kollege ,aber für einen Anfänger kann das eine Katastrophe sein. So wenig wie möglich Informieren und direkt angeben was zu machen ist ( siehe mein Text weiter oben) . Lange Anleitungen schrecken ab und verunsichern nur den Anwender. Ist nur ein gut gemeinter Tip ,das bitte nicht als Beleidigung oder Angriff ansehen !.

1

Wenn man einen USB Stick am USB Port ansteckt wird dieser in der Regel automatisch gemountet .Wenn man sich vergewissern will ob er vorhanden ist kann mandas indem man das Terminal öffnet und einfach

lsusb

eingibt Mit diesem Befehl wird angezeigt alles was an USB angeschlossen und erkannt wurde.

Was möchtest Du wissen?