Wo finde ich Ressourcen für ein Pen and Paper?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Barun,

da hast du dir mit DSA aber kein leichtes System ausgesucht. Ich kenne viele Leute, die das mögen, aber lange gebraucht haben, um es zu meistern. Genauso viele Leute finden es aber Mist, weil die Regeln so komplex sind, dass man an einem Abend kaum mehr als einen Kampf schafft (wenn überhaupt). Du solltest, gerade, wenn ihr noch am Anfang steht, evtl. in Betracht ziehen auf Dungeons and Dragons umzusteigen. Immer vorausgesetzt, dass ihr der englischen Sprache mächtig genug seid ;)

Der große Vorteil an DND ist das recht "leichte" Regelwerk und vor allem die vielen vielen vielen Online-Ressourcen für Abenteuer, Charaktere, Welten, Zaubersprüche, Homebrew aller Art und überhaupt. Ist aber auch nur meine persönliche Meinung, weil ich selbst DND spiele.

ABER, wo ich gerade bei DND bin: Suche einfach da mal nach Material. Die Regeln von DND und DSA sind vielleicht unterschiedlich, aber Karten mit Quadraten oder Sechsecken, Abenteuer-Ideen, Facecards für NPCs etc etc. Du kannst eine ganze Menge Zeug von DND auch für DSA verwenden. Schau auch mal nach Pathfinder, die haben schöne modulare Dungeon-Tile Sets, Maps, Chips mit Gegnern und Helden.

Und damit es so richtig persönlich wird, wären eure Helden als Miniaturen sicher eine tolle Anschaffung. Ich werde dir ganz bewusst keine konkreten Links geben, weil ich ungern (auch für die Konkurrenz) Werbung mache. Aber wenn du einfach mal nach DND und Pathfinder Material googlest, wirst du sicher ganz schnell fündig werden.

Achso, wegen der Maps: Sowas anfertigen zu lassen, kostet richtig Geld, dass ist es dann meistens nicht wert, dafür, dass es vielleicht etwas besser aussieht, aber dann nach ein oder zwei Spielesessions für immer irgendwo in der Lade verschwindet.

Du kannst auch komplett 2.5D oder 3D gehen und nicht nur Karten haben, sondern auch bespielbare Gebäude mit Mobiliar (ausnahmsweise Werbung: 4ground.co.uk), Bäume, Hügel, Berge, Dungeons, Burgen etc

Wenn dir das alles noch nicht konkret genug, dann stelle mir gerne
konkretere Fragen und ich helfe gerne. DND ist eine meiner großen
Leidenschaften und wir können damit auch deine DSA-Spiele (wenn's die
denn dann sein müssen ;) ) aufmotzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Barun 15.03.2017, 19:41

Danke für die Hilfe, da war eine Menge hilfreiches dabei :)

Wenn ich ehrlich bin bin ich bei DSA nur gelandet weil ich unter dem Oberbegriff Pen and Paper gelesen habe das das neue DSA (5.0 wenn ich mich recht erinnere) Einsteiger freundlicher gemacht worden ist... Nachdem ich jetzt schon meine Nase ein wenig in Pathfider und DnD hatte, hab ich festgestellt das ich wohl die schlechteste Wahl getroffen habe um damit anzufangen X)

Vll werden wir nochmal Umsatteln, Aber erstmal genieße ich das ich mich zumindest in DSA etwas Auskenne :)

0

Oha, das ist ein sehr großer Themenkomplex, zu viel für eine Frage.
Es gibt das alles: fertige Zeichnungen, spezielle Programme mit denen auch du hübsche Pläne malen kannst usw. usf.
Ich würde dir raten, such dir ein Forum, eine Facebook-Gruppe, etwas bei Google-plus zum Thema Pen&Paper, da findest du sehr viel mehr als wir hier aufgelistet bekommen.
Für den Einstieg empfehle ich dir folgende Website: http://www.drachenzwinge.de/ hat Forum, Beschreibung verschiedenster Software, und DSA ist ein Schwerpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ein Plot meist sich ändert sobald die Spieler agieren, würde ich da nicht soviel Mühe rein investieren.

Viel wichtiger sind schön ausgearbeitete Charaktergeschichten aber immer aufs Maß achten. Es macht keinen Sinn halbe Romane abzuliefern, da würde die Charakterentwicklung zu eingeschränkt sein.

Du brauchst kein Schlachtfeld aus der Vogelperspektive.
Du kannst, insofern Ihr Miniaturen benutzt, natürlich auf Battlemaps zurück greifen. Gibt es zum Beispiel beim http://www.sphaerenmeisters-spiele.de/ aber wir nutzen hierfür das Noteboard (gibt es auch beim Sphaerenmeister), es soll nicht fancy aussehen, sondern abwischbar sein.

Karten und andere Pläne findet man zum selbst ausdrucken auch bei Drive Thru (drivethrurpg.com)
Ansonsten, Bildmaterial findet man in Massen bei Deviant Art und Pinterest. Da suche ich mir immer passende Vorlagen für meine Charaktere raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich benutze gerne dieses Tool um meine Battlemaps selbst zu bauen.

http://pyromancers.com

Auf der HP sind auch einige vorgefertigte Maps zum Download bereitgestellt. 

Hoffentlich konnte ich helfen.

Gruß

Dash

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?