Wo finde ich nen 165 euro job

5 Antworten

Es gibt Möglichkeiten wie du noch mehr Geld dazu "verdienen" kannst ohne das das Amt dir das Anrechnen kann: zum einen kannst du neben dem 165 eur. job noch Blutplasma spenden . kannst du alle 3 Tage und bekommst 15 eur. pro Spende. macht nochmal 120 eur./Mon. dazu. desweiteren kannst du, wenn du Kerngesund und Männlich bist, zur Samenspende - gibt pro "Schuss" 100 eur. und kannst alle 2 Wochen. macht nochmal 200eur./Mon. Darüber hinaus kannst du, was aber nichtgrade jedermans ding ist, dich als Proband zur Medikamentenforschung stellen. - ist relativ Risikoarm und gibt je nach art und dauer 300 - 2000 eur. Und das alles Anrechnungsfrei. Macht summa sumarum (ohne die Medikamentenforschung) 465 eur. neben dem ALG

Und wie kommt man an diesen JOBS?

0

Entsprechend zeitlich befristet pro Woche Regale und Truhen im Discounter auffüllen oder Wurfsendungen (Prospekte) an Haushalte verteilen.

So ganz stimmt deine Fragestellung nicht: Du darfst nicht nur 165€ verdienen. Du darfst und sollst so viel verdienen wie möglich, und wenn du davon ausgehst, ist es auch gar nicht so schwierig, einen Hilfsjob irgendwo zu kriegen. Der kann dann nach Beendigung der Umschulung bei der Stellensuche sehr von Vorteil sein!

ALG 1 - 165 euro Nebenjob, was muß Arb.geber abführen

Ich bekomme ALG I, welche Verplichtungen und Abgaben kommen auf den Arbeitgeber zu? Muß er bei diesen 165 Euro überhaupt was abführen?

...zur Frage

165 Euro Job; habe die letzten Monate über dieser Grenze verdient. Wie viel wird mir vom meinem ALG 2 abgezogen wenn ich beispielsweise 260 verdiente?

Hallo, habe diesen 165 Euro Job zwar seit mehreren Jahren. Allerdings musste ich jetzt durch Ausfälle von Mitarbeitern ausnahmsweise mehr verdienen. Habe mich vorher nie mit dieser Regelung auseinandergesetzt.

Bevor ich die Lohnabrechnungen einreiche, wollte ich wissen was mich erwartet. Habe nun 4-5 Monate mit 250-280 Euro Verdienst. Im Netz lese ich viel, aber blicke nicht ganz durch. Beispielrechnung: 100 Freibetrag + 20% als Grundlage? Bei 280 Euro also -100 = 180. Davon 20% macht 36 Euro. 180 -36 = 144. Abzgl. Freibetrag für Erwerbskosten 13 Euro, sind dann 131 Euro Abzug beim nächsten ALG II?

Oder Verdienst 280 - berücksichtigtes Einkommen 165? 280-165=115. -20% =92. -13 Euro Freibetrag für Erwerbskosten = 79 Euro.

Wer die Materie durchblickt, dem bitte ich mir kurz zu antworten. Viele lieben Dank :) Habe Angst demnächst kein Geld vom Amt zu bekommen, wegen dieser Geschichte. Habe mir davon zwar 450 Euro auf Seite gelegt, aber dies würde wohl nicht reichen, WENN meine Rechnung stimmen sollte :( Die Variante mit 165 Euro ist mir natürlich lieber und die könnte ich auch verschmerzen.

...zur Frage

Wie lange wird noch Arbeitslosengeld bezahlt, wenn Arbeitsamt bricht Umschulungsvertrag ab?

Bitte um guteantwort auf gutefrage ;)

1. Anspruch auf Arbeitslosengeld: 12 Monate

2. Nach 6 Monate Arbeitslosengeld: 2-Jahrige Umschulungsvertrag vom Arbeitsamt

3. Nach 1,5 Jahr Umschulung: Arbeitsamt bricht Umschulungsvertrag ab (nicht Teilnehmer Schuld!)

4. Frage: Wie lange wird noch Arbeitslosengeld bezahlt?

 

(damals hat sich das halbiert. Rest 6-Monatige Arbeitslosengeld, wurde noch 3 Monate bezahlt. Wie ist das jetzt?)

...zur Frage

450€ Job und Arbeitslosengeld 1, steuern?

Frage 1, wenn ich einen 450 € Job habe, verdiene ich da wohl zwischen 372-420 € bekäme ich jetzt a) 451,80 € Arbeitslosengeld + 165 € Verdienst b) Verdienst je nach Monat + 165€ Arbeitslosengeld

macht ja nen Unterschied

Frage 2, Arbeitslosengeld ist ja versteuert, muss ich den 450 € Job auch versteuern? Da es ja zusätzlich ist?

Die beim Arbeitsamt, wusste heute nicht mal, dass das Arbeitslosengeld versteuert wird. Habe erst nächste Woche ein Gespräch, bei der Antragsstellung zum Arbeitslosengeld.

...zur Frage

Wird bei einem 165 Euro-Job das Kilometergeld fürs Auto noch zusätzlich vom Arbeitsamt vergütet, wenn der Arbeitgeber das nicht übernimmt?

...zur Frage

wieviel stunden darf man bei einem 165 euro job im monat arbeiten?

wieviel stunden darf man im monat bei einem 165 euro job arbeiten ohne ärger vom arbeitsamt zu bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?