Wo finde ich einen simplen und günstigen Internet-Anbieter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schau mal zum Beispiel bei eazy.de (wenn du im Verbreitungsgebiet von Unitymedia wohnst) oder easybell. Guten Überblick geben dir auch Vergleichsseiten wie Check24, da würd ich dann aber auch immer drauf achten, ob und um wieviel teurer die Tarife nach ein oder zwei Jahren werden.

Ggf einfach alle zwei Jahre Anbieter wechseln, dann bleibst du bei einem niedrigen Preis :)

Guten Morgen Tradphy,

du hast ja schon mitgeteilt, dass du uns zu teuer findest, dennoch habe ich eine kleine Anmerkung.

Aktuell haben wir ja die Aktion, alle Tarife ein Preis, für 12 Monate.

Ab dem 13. Monat wird der reguläre Preis berechnet. Du kannst aber nach den 12 Monaten auf den Tarif deiner Wahl umstellen. Als Beispiel: Buchst du jetzt den MagentaZuhause L Tarif, zahlst du 12 Monate den Aktionspreis. Ab dem 13. Monat ist der Tarif teurer. Du kannst dann aber auf den MagentaZuhause M Tarif wechseln und zahlst dann nur den normalen monatlichen Grundpreis für den MagentaZuhause M.

Dann beginnt allerdings auch die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten neu.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Ich hasse Check24, da das sehr unseriös und abhängig wirkt. Die machen einen effektiven Preis, weil die solche Preis-Boni miteinriechnen, also z.B. 150€ Bonus etc. Finde ich schwachsinnig.

...bei deinem lokalen Kabelnetzanbieter.

Da gibts Internet schon ab 15€.

Www öffnen. Google eingeben danach "internet tarife überblick" oder so. Danach bisschen schauen was die so passt. Ich persönlicj bin Unitymedianer :)

Kann mich nicht beklagen. Derzeit 25 euro für 120 tausend. Schau mal
Bei unitymedia vorbei. Da wirst du sif jeden Fall etwas finden.

Was möchtest Du wissen?