Wo finde ich einen Programmierer für (m)eine Internetseite?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meisten Preise sind einfach nur aufgrund des Wissensmonopols künstlich überzogen

Preise künstlich überzogen? Nein, nicht wirklich. Dir fehlt lediglich das Wissen um den Aufwand dahinter zu erkennen - respektive keine Ahnung wie man ein Agentur gesund führt. Vor allem auf einem Markt der hart umkämpft ist. Zumal auch im Medienbereich mehr und mehr die Preise gedrückt werden. Dieses Preis-Dumping aber letztlich vielen Kunden eher schadet als nützt. Aber das alles nur so nebenbei. 

LG medmonk 

"Ich hätte gerne ein professionell auf meine ganz eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt, aber ich möchte dafür niemanden entsprechend seiner Qualifikation bezahlen."

Na denn man tau.. und viel Glück bei der Suche.

nirgendswo steht, das ich nichts bezahlen möchte. Die meisten Preise sind einfach nur aufgrund des Wissensmonopols künstlich überzogen

0
@HootaHuu

Das sagst du als Nicht-Kunde und was heißt überhaupt künstlich überzogen? Angebot und Nachfrage. Wer gut ist und etwas einzigartiges anbietet, der macht auch einen Preis dafür fest.

0
@JablesHawk

weiss nicht was meine Meinung über die Preise damit zu tun haben soll, ob ich Kunde bin oder nicht. Preise für solche Dienstleistungen sind einfach überzogen und realitätsfern, aber man muss sie ja zahlen, da man es nicht selbst machen kann.

0
@HootaHuu

Ach, sind sie das? Woher nimmst du diese Information?

Wenn es so einfach ist, dann lerne es und machs selber.

0
@JablesHawk

und wieder nimmst du scheinbar meine Informationen nicht war, die ich in meinem kommentar schreibe. Ich sagte doch, die preise sind hoch WEIL MAN ES SELBER NICHT MACHEN KANN .... Ich kenne die Preise weil ich micht erkundigt habe, da ich ja offensichtlich jemanden suche der diese Dienstleistung anbietet, aber steht hier ja auch nirgends, entschuldige ............

0
@HootaHuu

...und das denkst du wirklich? die preise sind weder überzogen noch existiert ein wissensmonopol. wer aber in der schiene webbaukasten denkt, kommt nicht drauf. dank solcher baukästen wird es für freelancer und agenturen immer schwieriger, kostendeckend zu arbeiten..weil einfach nicht in die schädel der leute reingeht, welche arbeit dahintersteckt. und noch viel weniger geht in die köpfe, dass man vielleicht erstmal ein genaues konzept ausarbeiten sollte, lastenheft heisst hier das stichwort. erst dann kann man überhaupt mal abschätzen in welchen dimensionen sich das bewegt. ich frage mich auch, warum man die verantwortung für ein webbasiertes uni-projekt übernimmt, wenn man vom thema anscheinend keine ahnung hat? ich hab mir vieles einfach selber beigebracht, sogar vor typo3 bin ich nicht zurückgeschreckt, php, html css...geh mit photoshop um, datenbanken...ist in dem bereich nicht alles profi-level - aber meine installationen laufen, die konzepte funktionieren und die werke können jederzeit an andere profis weitergegeben werden, weil dokumentiert. und lerne an allen ecken immer noch weiter. warum also das alles einfach unter wert verkaufen?

3
@HootaHuu

Geht mir nicht darum, ob du die Preise kennst. Es geht mir darum, woher du das Knowhow nimmst, einschätzen zu können, ob diese Dienstleistung und die dazugehörigen Preise überzogen sind oder nicht.

Und wenn es nicht einfach ist und man es nicht selber machen kann, warum sollte es dann günstiger sein als es aktuell ist?

Du studierst doch BWL oder? Solltest eigentlich wissen, wie soetwas zu stande kommt und wie die Mechanismen sind.

3
@HootaHuu

WEIL MAN ES SELBER NICHT MACHEN KANN

Leider Falsch. Lernbereitschaft ist hier das Wort. Es ist ein Uniprojekt, was wiederum bedeutet, dass die Webseite auf niedrigen Niveau ist. Keine Uni verlangt von ihren Studenten plötzlich auf Profi-Level zu entwickeln.

Kosten: Ich weiß nicht genau was du für "angemessen" hältst, aber 200€ oder 300€ für ein Komplettes Projekt sind definitiv nicht ausreichend. Rechne doch einfach mal selbst die Arbeitsstunden zusammen und multipliziere sie mit einem realen Stundenlohn(also nicht 8,5€). Selbst bei einem kleineren Projekt mit 40 Mannstunden wärst du schon bei über 500-600€ im besten Fall.

1

Hi, 

du wirst hier niemanden finden der für einen Apfel und ein Ei deine Webseite unbekannten Ausmaßes erstellt. Um dir überhaupt Ansatzweise zu erklären, was du als Mindespreis erwarten kannst für deine Wünsche solltest du diese ein Lastenheft haben.

Auch irritiert es mich, dass du an einem scheinbar größeren IT Projekt teilnimmst und keine Ahnung hast. Welcher Professor vergibt Studienfremde Projekte? 

Aber nachdem es ein Studienprojekt ist frage nach Studenten an deiner Uni. Die können durch das Projekt ggf. ebenfalls Punkte bekommen.

Etwas mehr Details wären sinnvoll....

Und warum machst du als Projekt ne Website wenn du davon keine Ahnung hast?

Hi,

um was für ein Webseiten Projekt handelt es sich?

Was möchtest Du wissen?